2007-10-29 06h04 News - Sporthallensanierung

Am Freitag, 26. Oktober 2007, fand die Bauanlaufberatung für die Baumaßnahme “Sanierung der Sporthalle der Regionalen Schule ‘Robert Koch’ Grimmen, Straße der Befreiung” statt. Die Leistungen wurden öffentlich ausgeschrieben, wobei eine Einteilung der Bauarbeiten im Interesse kleinerer Unternehmenin in 24 Lose vorgenommen worden war. Die Sanierung wird das ganze Gebäude umfassen, wobei aber der Sportbodenbelag nicht einbezogen ist und erhalten bleibt. Geplant sind Arbeiten am Baukörper, an den Fenstern u. Außentüren, den Innentüren, der Einbau von SH-Eingangstüren u. Schwebetoren, Estricharbeiten und Innenputz sowie Fassade incl. Wärmedämmung, an der Dacheindeckung. Erneuert werden Prallwand und Spielfeldmarkierungen, die Unterdecke in der Halle, Sanitäre Anlagen und Umkleidebereiche genauso wie die Außenanlagen. Eine neue Heizung und Lüftung sowie erneuerte Elektrik und eine neue Schließanlage runden das Gesamtpaket ab. Die geplanten Baukosten belaufen sich auf ca. 780.000 EUR wobei auch Fördermitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern eingeworben werden konnten. Als offizieller Baubeginn ist der 05. November 2007 vorgemerkt. Die Arbeiten werden sich bis in den Sommer 2008 hinziehen, so dass zum Schuljahr 2008/2009 die Halle wieder für den Schul- und Freizeitsport zur Verfügung stehen wird.