2008-10-15 08h38 News - Herbstmarkt mit Live-Musik

Die Saxophon-Spielerin Henriette Stoll Regionale Produkte und Vogelfutterhäuschen für den Winter Ost, Gemüse und Live-Musik

ein Beitrag von Andreas Zander:

Der bereits 7. Themenmarkt am Freitag den 10. Oktober fand bei den Gästen wieder regen Zuspruch. Alles drehte sich an diesem Tag rund um die Natur und Umwelt. Zahlreiche Vereine wie der Strukturförderverein Stremlow, der Demokratische Frauenbund, die Arbeiterwohlfahrt aber auch die Volkssolidarität und der Kultur – und Verkehrsverein nutzten diesen Tag, um sich den Besuchern vorzustellen. Die Stadt Grimmen und das Regionalbüro Grimmen als Organisatoren, freuten sich besonders über die erstmalige Teilnahme des Vereins „Ju-Pro“ aus Grimmen. „Wir bieten Produkte aus unserem eigenen Garten und Exponate wie z.B. Blumenkübel oder Vogelhäuschen aus unseren Werkstätten an“, so der Geschäftsführer des Vereins Rene Stein. An einem Stand der WWF konnte sich kostenlos Informationsmaterial über die Arbeit der Umweltstiftung, welche sich speziell mit der Bewahrung der biologischen Vielfalt, sowie der nachhaltigen Nutzung erneuerbarer Ressourcen und der Verringerung der Umweltverschmutzung beschäftigt, mitgenommen werden. Musikalische Umrahmung dieses Marktes bot die aus Grimmen kommende Henriette Stoll auf ihrem Saxophon. Frau Stoll lernte dieses Instrument im übrigen von der Pike auf an der hiesigen Musikschule. Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen wollte, hatte am Stand des Regionalbüros Grimmen die Möglichkeit sich mit lecker Gegrilltem verwöhnen zu lassen. Ein für die Besucher und Organisatoren rundum gelungener Markt ging um 15.00 Uhr zu Ende. Der letzte Themenmarkt in diesem Jahr findet am 28. November in Form eines Adventsmarktes auf dem Marktplatz in Grimmen statt.