2008-11-07 12h15 News - Tiger verstorben

sibirischer Tiger Chanka, die sibirische Tigerdame, die vielen Besuchern des Grimmener Tierparks ans Herz gewachsen war, musste am Mittwochabend durch die behandelnde Tierärztin eingeschläfert werden.

Die seit Oktober 1991 im Tierpark Grimmen beheimatete Tigerin mußte bereits seit längerer Zeit tierärztlich behandelt werden. Eine akute Entzündung im Kieferbereich konnte auf Grund des stark geschwächten Immunsystems der Tigerin trotz sofortiger Behandlung nicht mehr erfolgreich abgeschlossen werden, so dass angesichts der negativen Prognose und im Interesse des Tierschutzes diese schwere Entscheidung unumgänglich wurde.