2009-10-01 Events - Ausstellung

Ta panda rei Bild 1

Ta panda rei - Kunstterapeutische Arbeiten aus der SOS- Dorfgemeinschaft Hohenwieden

Was
Ta panda rei (alles fließt) - der vorliegende Kalender führt vorwiegend mit Bildern zum Thema Wasser durch das kommende Jahr 2010.
Solange Wasser in Bewegung ist, bleibt es lebendig und nimmt vieles aus der Umgebung auf.
Für das Entstehen der Bilder waren die Teilnehmer des Hohenwiedener Kunsttherapieangebotes gefordert, sich von Farben bewegen zu lassen. So haben sie während des Malens mit wässrig gelösten Farben etwas getan, was auch zu den Eigenschaften des Wassers gehört: in Verbindung sein mit dem, was gerade wirkt. Dies gelingt nur durch Gegenwärtigkeit, seelische Elastizität und Offenheit. Wenn das möglich wurde, so war die Wirkung davon belebend. Viele Überraschungen während des Entstehungsprozesses der Bilder sind den Arbeiten eingeschrieben. Sie künden von Erneuerung. Der Kalender lädt die Betrachter ein, an diesem Prozess teilzunehmen. (Text: Frau Schade)
Wann
Donnerstag, 01. Oktober 2009, bis Montag, 30. November 2009
Eröffnung am Donnerstag, 01. Oktober 2009, 11:00 Uhr
Wo
Wasserturm in Grimmen
Wieviel
Eröffnung frei
sonst übliche Eintrittspreise
Wer
Frau Dr. Fukarek, Tel.: (038326) 47265 oder 2261
Ta panda rei Bild 2
Gesang der Geister über den Wassern
Des Menschen Seele Gleicht dem Wasser: Vom Himmel kommt es, Zum Himmel steigt es, Und wieder nieder Zur Erde muß es, Ewig wechselnd.

Strömt von der hohen, Steilen Felswand Der reine Strahl, Dann stäubt er lieblich In Wolkenwellen Zum glatten Fels, Und leicht empfangen, Wallt er verschleiernd, Leisrauschend Zur Tiefe nieder.

Ragen Klippen Dem Sturz entgegen, Schäumt er unmutig Stufenweise Zum Abgrund.

Im flachen Bette Schleicht er das Wiesental hin, Und in dem glatten See Weiden ihr Antlitz Alle Gestirne.

Wind ist der Welle Lieblicher Buhler; Wind mischt vom Grund aus Schäumende Wogen.

Seele des Menschen, Wie gleichst du dem Wasser! Schicksal des Menschen, Wie gleichst du dem Wind!

(J. W. v. Goethe)