2009-11-09 06h26 News - Informationsveranstaltung zum aktuellen (Ab-) Wasserrecht

Wasser - Grundlage des irdischen Lebens Wie bereits mehrfach angekündigt, wurden von der unteren Wasserbehörde des Landkreises Nordvorpommern zwei Allgemeinverfügungen zur Einstellung von Gewässerbenutzungen durch Kleinkläranlagen im Kreisblatt Nr. 11 am 06. August 2009 öffentlich bekannt gegeben.

Da Nutzer von Kleinkläranlagen, die gegenwärtig keine wasserrechtliche Erlaubnis haben, die Betreibung ihrer Anlagen bis spätestens 31.07 2009 einstellen müssen und alten Wasserrechtsgestattungen ( Nutzungsgenehmigungen) nach ehemaligen DDR- Wasserrecht mit Wirkung vom 31.12.2013 aufgehoben werden, besteht für alle Nutzer derartiger „Altanlagen“ erheblicher Handlungsbedarf, denn illegale (nicht genehmigte oder unerlaubte) Gewässerbenutzungen stellen Ordnungswidrigkeiten bzw. Straftatbestände dar.

Damit die betroffenen Grundstückseigentümer erforderliche Informationen (Beantragung Fördermittel, Vorbereitung und Durchführung von Baumaßnahmen an den Grundstücksentwässerungsanlagen u.s.w.) erhalten, findet am 17. November 2009 um 18:30 Uhr im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ eine Einwohnerversammlung statt. Für die Beantwortung der Fragen zu diesem aktuellen Themenkomplex stehen Mitarbeiter der Stadtverwaltung Grimmen und der Unteren Wasserbehörde des Landkreises zur Verfügung.