2010-02-08 05h58 News - Eiszapfen und Dachlawinen

Eiszapfen - schön und zugleich gefährlich Hilfe bei gefährlichen Eiszapfen und Dachlawinen

Durch Temperaturwechsel um den Gefrierpunkt und Mängel in der Dämmung im Traufbereich bzw. Schäden an den Dachrinnen bilden sich gegenwärtig an einigen Gebäuden gefährliche Eiszapfen. Obwohl in vielen Fällen eine gefahrlose Beseitigung aus vorhandenen Fenstern möglich ist, gibt es häufig Anfragen auf technische Hilfeleistung durch die Feuerwehr. Da die Ursache für derartige Gefahren in der Regel bei den genannten baulichen Mängeln liegen, sind derartige Einsätze gebührenpflichtig.

In Anbetracht des erheblichen personellen und materiellen Aufwandes beim Einsatz der Drehleiter in derartigen Fällen und bei Berücksichtigung der erheblichen Beanspruchung der Kameraden bei der Vielzahl der Einsätze sei daran erinnert, dass die Firma Elektroinstallation Grimmen über einen Hubsteiger verfügt, der wesentlich kleiner und wendiger als die Drehleiter ist, nur von einer Person bedient werden muss und unproblematisch Höhen bis 11 m erreichen kann.

Im Bedarfsfall kann die Hilfe hier unter der Telefonnummer 038326/ 6820 Hilfe angefordert werden.