2010-05-04 09h56 News - Gedenkveranstaltung

Mahnmal für die gefallenen sowjetischen Soldaten Am 8. Mai 2010 jährt sich zum 65. Male das Ende des Zweiten Weltkrieges. Aus diesem Anlass findet um 09:00 Uhr auf dem Ehrenfriedhof in Grimmen eine Veranstaltung zum Gedenken an die Toten des Zweiten Weltkrieges statt. Dieser Tag ist auch der Beweis, dass es, bei aller Unterschiedlichkeit politischer oder sonstiger Auffassungen möglich ist, dass Staaten und Menschen gemeinsam eintreten können für allgemein menschliche Werte. Altbundespräsident Richard von Weizsäcker sagte, dass dieser Tag auch eine Befreiung für das deutsche Volk war und dass man den 8. Mai im Zusammenhang mit dem 30. Januar 1933 betrachten muss. Die Grimmenerinnen und Grimmener sind aufgerufen, an den Mahnmalen am Alten Friedhof der Opfer des Faschismus, die ihr Leben verloren haben, zu gedenken.