2010-10-25 05h28 News - Einschulung 2011

Schultüte

Wichtige Information für die Eltern der Schulanfänger 2011

Entsprechend des Schulgesetzes werden zum Schuljahr 2011/ 2012 alle Kinder schulpflichtig, die in der Zeit zwischen dem 1. Juli 2004 und dem 30 Juni 2005 geboren wurden.

Planmäßig wird das förmliche Schuleingangsverfahren (die Vorstellung der Kinder und die Durchführung verschiedener Tests) in beiden städtischen Grundschulen am

Damit unnötige Wartezeiten für alle Beteiligten weitestgehend vermieden werden, sollten alle Eltern der zukünftigen ABC- Schützen ihre Kinder unverzüglich in Sekretariaten der jeweils zuständigen Grundschulen anzumelden und konkrete Vorstellungstermine abstimmen.

Auch bei Wünschen auf Einschulung in die nicht zuständige Grundschule erfolgt die Vorstellung der Kinder in der zuständigen Grundschule.

Sofern Eltern, die außerhalb des Einzugsbereiches der Grimmener Grundschulen wohnen, ihre Kinder in Grimmen einschulen lassen möchten, ist die Genehmigung der Wohnsitzgemeinde bzw. des zuständigen Amtes rechtzeitig vorzulegen.

Da die endgültige Klassenbildung erst nach Abschluss der Feststellung ggf. erforderlicher Förderbedarfe einzelner Kinder vorgenommen werden kann, können laufende Anträge auf Einschulung in die nicht zuständige Schule erst nach Abschluss aller Prüfverfahren beschieden werden (in den vergangenen Jahren Mitte Mai).

Die Einzugsbereiche der beiden Grimmener Grundschulen werden im Wesentlichen durch den Verlauf der Landesstraße 19 (Greifswalder, Friedrich-, Tribseeser Straße) getrennt. Die Kinder aus der Gemeinde Wendisch Baggendorf gehören zum Einzugsbereich der Grundschule „Dr.-T.-Neubauer“, die Splietsdorfer Kinder zur Grundschule „F.-W.-Wander“.

Kontaktmöglichkeiten
Grundschule „F.-W.-Wander“ - 038326/ 66620 Schulleiterin Frau Hoffmann
Grundschule „Dr.-T.-Neubauer“ - 038326/ 46567 Schulleiterin Frau Mietzner