2011-03-28 05h06 News - Umgestaltung Bahnhofsvorplatz

Luftbild

Wichtige Information zur Baumaßnahme Bahnhofsvorplatz

Wie geplant werden am Montag, 28.03.2011, die Straßenbauarbeiten zur Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes beginnen. Gegenwärtig läuft bereits die Vorbereitung der erforderlichen Beschilderungen. Da während der gesamtem Bauzeit der Baustellenbereich nur halbseitig befahren werden kann, sind folgende organisatorische Veränderungen der Verkehrsführung erforderlich: Der Kraftfahrzeugverkehr in Richtung Rostock wird ab der Kreuzung Friedrichstraße/ Straße der Solidarität über die Bahnhofstraße an der Baustelle vorbei geführt. Die Parkregelung bleibt unverändert. Auf Grund des erheblichen Parkdruckes, werden entsprechende Kontrollen verstärkt. Die gegenläufige Einbahnstraßen- Nutzung der Radfahrspur wird im Interesse der Radfahrer während der gesamten Bauzeit verboten. Der Verkehr in Richtung Stralsund/ Greifswald wird vom Bahnhof über die Johannes-R.-Becherstraße über die Heinrich-Heine- Straße zur Kreuzung Friedrichstraße/ Straße der Solidarität geleitet. Die Vorfahrtsregelungen bleiben während der Bauzeit unverändert. Die Ampel an der Kreuzung Friedrichstraße/ Straße der Solidarität bleibt abgeschaltet.

Die Bushaltestellen vom Bahnhofsvorplatz werden ab Montag, 28.03.2011, ab 08:00 Uhr wie folgt verlegt:

Bis auf den Standort der Bushaltestelle in Richtung Greifswald wird die bevorstehende Baumaßnahme verkehrsorganisatorisch analog zu den fertiggestellten Straßenbauarbeiten in der Friedrichstraße organisiert.