2011-11-07 06h55 News - Einschlagarbeiten im Stadtwald

Stadtwald 2011 Einschlagarbeiten im Stadtwald

Wie bereits angekündigt, verlaufen die Hiebsmaßnahmen im Stadtwald weitestgehend planmäßig. Insbesondere die gegenwärtig erforderlichen Fällarbeiten in den Eschenbeständen an der Landesstraße (Kaschower Damm) und am Hauptweg werden zu erheblichen optischen Veränderungen im Stadtwald führen.

Da die Eschen auf Grund des Eschentriebsterbens auf diesen Flächen bereits zu 90 % abgestorben sind, macht sich ein Kahlschlag dieser Flächen unumgänglich. Das Eschentriebsterben wird durch einen Schlauchpilz verursacht. Näheres wird in diesem Merkblatt erklärt: Merkblatt zum Eschensterben [1].

Nachdem diese Bestände abgetrieben wurden, erfolgt im Herbst 2012 eine Wiederaufforstung mit Eiche, Ahorn, Ulme, Buche und Kirsche.