2012-10-09 12h42 News - Tag der Trachten

„Tag der Trachten“ in Grimmen

Jahrhunderte alte Trachten und Tänze werden im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ vorgestellt.

Mit zwei Millionen Mitgliedern in allen deutschen Bundesländern, in den USA und in Brasilien sowie in Polen und Russland ist der Deutsche Trachtenverband seit Jahrzehnten der größte Verband der Volks- und Trachtenkunde sowie der Heimat- und Brauchpflege in Europa.

Alljährlich feiert der Verband Anfang Oktober bundesweit ein „Tag der Trachten“.

In Mecklenburg-Vorpommern wird er am kommenden Sonntag, 14. Otober 2012, in Grimmen ausgerichtet. 10 Trachtengruppen des Tanzverbandes und des Landesheimatverbandes haben ihr Kommen zugesagt. Mit dabei sind Schweriner, Fischländer, Remliner und Gnoiner-Lieper-Winkler Vereine. Sie alle verbindet die Liebe zu traditionellen Tänzen und Trachten.

Im Grimmener Kulturhaus zeigen über 50 Frauen und Männer in einer Trachten-ausstellung wie sehr sich Werk- und Festtagstrachten allein in Mecklenburg-Vorpommern unterscheiden können. Besonders auffallend sind hierzulande die Mecklenburger-, Mönchguter- und Fischländer Trachten. Bundesweit gibt es über 1000 regionaltypische Bekleidungsstücke.

Der Tag der Trachten wird um 11.00 Uhr im Landwerthof Stahlbrode mit einem Brunch und Tanzvorführungen eröffnet. Danach fahren die Trachten- und Tanzgruppen nach Grimmen zum Kulturhaus "Treffpunkt Europas". Um 14:00 Uhr wird die „Grimmener Blasmusik“ zum Tanz aufspielen, für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.