2013-06-28 06h28 News - Grimmen auf dem Titelblatt

die Bröschüre des BUH über historische Rathäuser

Grimmen auf dem Deckblatt des BHU

Von wegen Grimmen liegt am A.... der Welt. Grimmen ist bekannt!

Zumindest ist dem Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU), nach Hinweisen von Dr. Haik-Thomas Porada, nicht entgangen, dass Grimmen nicht nur merk würdig schön ist, sondern auch noch fotogen. Wie sonst wäre zu erklären, dass auf dem Deckblatt der jüngst veröffentlichten Broschüre „Kulturdenkmale des Jahres 2013 – Historische Amts- und Rathäuser“ ein Foto vom Grimmener Rathaus zu sehen ist.

Und damit befindet es sich in guter Gesellschaft. Blättert man das kleine Heftchen durch, so findet der Betrachter Aufnahmen der Rathäuser Neukölln, Altona, Tangermünde, Mainz, Marburg, Kaiserslautern oder Gotha.

Der BHU als Bundesverband der Bürger- und Heimatvereine, der mit seinen Landesverbänden die Interessen von rund einer halben Million Menschen vertritt, möchte mit der Initiative „Kulturdenkmal des Jahres“ auf bedeutende und erhaltenswerte Kulturlandschaftselemente aufmerksam machen. Historische Amts- und Rathäuser seien dafür ein hervorragendes Beispiel, so der BHU.

Das meinen wir auch. Und ohne Frage, unser Rathaus aus dem Jahr 1400 passt vorzüglich auf die Titelseite. Schließlich ist der in hanseatischer Gotik errichtete Backsteinbau von 2009 bis 2011 für 1,4 Millionen Euro aufwendig saniert worden.