2015-01-30 Events - Feuerwehr - Jahreshauptversammlung

Die FFW-Einsatzkräfte 201

Jahreshauptversammlung der FF Grimmen

Retten, Löschen, Bergen und Schützen. Das sind die Hauptaufgaben der Feuerwehren im Land. Das dahinter aber weit mehr steckt, erfahren Sie auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Grimmen, zu der ich Sie hiermit im Namen der Wehrleitung herzlich einladen möchte.

Als Schwerpunkteinheit in Sachen Brandschutz und technische Hilfeleistung hat sich die Grimmener Feuerwehr in den zurückliegenden Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und weit über die Stadtgrenze hinaus einen hervorragenden Namen erarbeitet. Die Tätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr konzentriert sich heutzutage längst nicht mehr ausschließlich auf die Bekämpfung von Bränden.

Vielfältige Aufgaben, wie die Rettung und Bergung von Unfallopfern, die Beseitigung von Havarien und der Einsatz bei Katastrophen und sonstigen Schadensereignissen sind hinzugekommen und verlangen der Feuerwehr ein Höchstmaß an Einsatzbereitschaft ab. Aus dem jüngsten Rechenschaftsbericht der Wehrleitung geht hervor, dass die FFW Grimmen 2014 zu106 Einsätzen ausrücken musste. Das sind 13 mehr als im Vorjahr. Die Grimmener Wehr hat zur Zeit 74 Mitglieder, davon sind 39 im aktiven Dienst. Dank moderner Technik ist die Grimmener Schwerpunktfeuerwehr auch für zukünftige Aufgaben bestens ausgerüstet. Erst im Oktober wurde mit dem TLF 4000 ein neues Löschfahrzeug angeschafft.

Insgesamt kann die FFW Grimmen auf 8 Einsatzfahrzeuge und 4 Anhänger zurückgreifen.

Die Jahreshauptversammlung findet Freitag, 30. Januar 2015, 19:00 Uhr, im Schulungsraum der FFW Grimmen in der Johannes-R.-Becher-Straße 1 statt.