2015-04-13 10h41 News - Kulturhausbilanz

Ladiner im Kulturhaus "Treffpunkt Europas"

Erstes Vierteljahr erfolgreich gemeistert

Dank der vielen und vor allen Dingen treuen Besucher kann das Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ nach den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2015 eine äußerst positive Bilanz ziehen. Im ersten Quartal haben 6.450 Gäste das Haus für ein Konzert, eine Bühnenaufführung oder Tanzveranstaltung besucht. Das sind 1.293 mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Anzahl der Veranstaltungen ist nahezu gleich geblieben. 30 im Jahr 2014, 27 im laufenden Jahr.

Rechnet man noch die wöchentlichen Probentermine der Vereine hinzu, haben an 80 Proben- und Veranstaltungstagen knapp 8000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ besucht.

Neben den Tänzern des Tanz-Sport-Clubs und dem Top Dance e.V. treffen sich auch die Grimmener Blasmusiker und die Karnevalisten zu Proben im Kulturhaus. Damit wird die Einrichtung einmal mehr dem Ruf als „Kulturtempel Vorpommerns“ gerecht. Im ersten Quartal gastierten u.a. die Kultband „City“ mit einem einmaligen unplugged Konzert, die Volksmusikbranche mit der maritimen und visuell topp in Szene gesetzten „Dampfershow“ sowie der Bühnen- und Fernsehschauspieler Heinz Rennhack auf der Bühne des großen Saales.

Mit über 600 verkauften Eintrittskarten sorgte am dritten Januarwochenende das Stralsunder Kabarett „Sägefische“ für ein volles Haus. Im Februar wurden allein beim Orchesterfest 600 Musikfreunde gezählt und die Volksmusikshow mit den „Ladinern“ sahen ebenfalls knapp über 600 Besucher.

Alles in allem: Ein gelungener Jahresauftakt.

Die nächsten Höhepunkte sind die Bandnacht am 18. April, der Tanz in den Mai am 30. April und der große Erich Kästner Abend am 29. Mai. Für alle Veranstaltungen gibt es ab sofort Eintrittskarten im Vorverkauf.