2015-05-01 Events - Maibaumfest

Flyer zum Maibuamfest 2015

Maibaumfest in Grimmen

Was
„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, da bleibe, wer Lust hat mit Sorgen zu Haus!“
So hat Emanuel Geibel 1841 den Frühlingsanfang umschrieben und in einem der wohl bekanntesten deutschen Volkslieder zu Papier gebracht.
Wer Lust und keine Sorgen hat, der sollte auf jeden Fall aus dem Haus gehen und am 1.Mai das Grimmener Maibaumfest besuchen. Seit Jahren lockt das bunte Treiben vor dem Kulturhaus tausende Besucher aus Grimmen und der Umgebung an.
Los geht es um 10.00 Uhr mit einem unterhaltsamen Programm für Jung und Alt. Für gute Laune sorgen die „Grimmener Blasmusik“, eine Modenschau, die „Volkstanzgruppe Behnkendorf“, der norddeutsche Unterhaltungskünstler Klaus-Jürgen Schlettwein, Tänzer des TSC und das Duo „Thomasius“.
Höhepunkt des Tages wird zweifelsohne der Auftritt von Schlagerstar Wolfgang Ziegler, der mit Hits wie „verdammt und dann stehst du im Regen“ Dauergast in den bekanntesten Fernseh- und Radioshows ist.
Rund um das Kulturhaus können sich die Besucher des Maibaumfestes auf zahlreiche Stände regionaler Vereine und Künstler sowie einen Flohmarkt freuen. Und wie in jedem Jahr können die Gäste über eine riesige Automeile bummeln.
Diverse Schausteller, Gastronomen und Händler runden das Bild ab. Die kleinen Gäste können Traktorfahren in der Hüpfburg toben, sich schminken lassen oder beim Torwandschießen ausprobieren.
Kurzum: Von den Enkelkindern bis zu den Großeltern, beim Maibaumfest wird jeder unterhalten.
Und ganz im Sinne des Liedtextes von Emanuel Geibel … Und abends im Städtchen, da kehr´ ich durstig ein: Herr Wirt, mein Herr Wirt, eine Kanne blanken Wein! … sorgen die Gastronomen um Festwirt Holtz für Speis und Trank.
Übrigens bereits vor dem Maibaumfest lädt das Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ am Vorabend des 1.Mais zum Tanz in den Mai. Beginn ist um 21.00 Uhr. Auf der Bühne sorgt das „Revoluzzer Team“ für ausgelassene Stimmung. Der Eintritt kostet 5 Euro.
Na dann: Der Mai ist gekommen …!
Wann
Freitag, 1 . Mai 2015, 10.00 Uhr
Wo
Kulturhaus „Treffpunkt Europas“, Heinrich-Heine-Straße 1a
Wer
Kulturhaus “Treffpunkt Europas”
Leiter Morten Kabisch
Heinrich-Heine-Str. 1a
18507 Grimmen
Telefon: 038326/ 2424
Telefax.: 038326/ 84041
www.kulturhaustreffpunkteuropa.de oder www.kte-grimmen.de
Email