2015-05-06 06h26 News - Weitere Spende für den Tierpark

Klaus Wohlfahrt und Christel Paffenholz nehmen die Spende von Michaela und Martin Jahns entgegen

Weitere Spende für Heimattierpark

Der Grimmener Heimattierpark hat heute eine weitere Geldspende erhalten. Das Baugeschäft Zinn & Jahns GmbH überreichte dem Förderverein des Tierparkes 900,- Euro. Das Geld war beim Empfang zum 25-jährigen Geschäftsjubiläum gesammelt worden. Nach Auskunft des Vorsitzenden des Fördervereins, werde auch diese Summe in den Umbau des Zigenhauses fließen. Der koste etwa 3000,- Euro, so Klaus Wohlfahrt. „Der Grimmener Tierpark ist ein Kleinod und bietet Kindern, Eltern und Großeltern gleichermaßen Entspannung“, sagte Michaela Jahns, die gemeinsam mit ihrem Mann Marthin seit 2004 das Baugeschäft leitet. Der Tierpark verdiene einfach mehr Aufmerksamkeit, so die Bauingenieurin während der Spendenübergabe.

Die Zinn & Jahns GmbH, aber auch die Werbeagentur REMA-media und der Internet An- und Verkauf H & S sowie die Tierparkmitarbeiter und der Förderverein hoffen nun, dass noch viele Geschäftsleute ihrem Beispiel folgen, denn 2015 ist das Jahr der Jubiläen. Viele Betriebe wurden 1990 gegründet und sind noch heute am hart umkämpften Markt tätig.

Am Rande der Spendenübergabe erklärte der Vorsitzende des Fördervereins noch, dass die 22 Mitglieder ständig auf der Suche nach Mitstreitern sind. „Der Förderverein hat viele ältere Mitglieder und die werden sich in absehbarer Zeit aus verständlichen Gründen aus der Vereinsarbeit zurückziehen“, so Klaus Wohlfahrt. In diesem Zusammenhang stellte er auch gleich noch ein neues Projekt vor: Der Tierpark sucht 10 Langzeitarbeitslose, die sich bereit erklären pro Woche zwei Stunden unentgeltlich im Tierpark zu arbeiten. Im Laufe eines Jahres sollen sie – gemeinsam mit dem Förderverein – einen Lehrpfad aufbauen und die Informationstafeln im Tierpark aktualisieren. „Finden wir Langzeitarbeitslose, die daran mitarbeiten, haben wir gute Chancen auf eine Projektförderung“, so Wohlfahrt.