2015-06-24 Events - Ausstellung - Fotografik

Gespensterwald, Fotografik: Lothar Wölfel Ausstellungseröffnung im Wasserturm

Was
FOTOGRAFIK von Dr. Lothar Wölfel aus Horst
Fotografik – was ist das?
Übersetzt bedeutet Fotografie nichts anderes als “mit Licht schreiben” und gilt bis heute als Synonym für die exakte dokumentarische Abbildung der Wirklichkeit.
Grafik hingegen ist zunächst der Sammelbegriff für alle künstlerischen aber auch technischen Zeichnungen, wobei er im engeren Sinne auf die künstlerische Grafik angewendet wird. Deren Techniken und Verfahren sind wesentlich älter als die Fotografie. Allen gemeinsam ist eine starke Orientierung auf Flächen, Linien und Punkte in ihrer Zuordnung auf der Bildfläche. Grautöne und Farbabstufungen treten häufig in den Hintergrund.
Die grafische Sehweise hatte für die Pioniere der Fotografie eine enorme Bedeutung, orientierte sie sich doch stark an der Stilistik der bildenden Kunst. Binsenhalme, Fotografik: Lothar Wölfel
Mit der Entwicklung der Fotografie zum Massenmedium wurde dieser Aspekt von den neuen Möglichkeiten, die diese Technik bot, häufig in den Hintergrund gedrängt. Gewissermaßen als Gegengewicht wurden fotografische Sondertechniken kreiert, mit denen wieder der Lückenschluss zur herkömmlichen Grafik versucht werden sollte. Die Beschäftigung mit Fotografik ist damit auch ein sehr gutes Training und schafft Gestaltungssicherheit für alle anderen Bereiche der Fotografie.
In der Ausstellung werden neben wenigen Fotos aus analogen Zeiten vor allem Bilder, die mit digitalen Kameras aufgenommen wurden, gezeigt. Dabei dominieren die Motive aus der Natur.

Dr. Lothar Wölfel, geboren 1946 in Thüringen, Biologe, bis April 2009 in der Oberen Naturschutzbehörde Mecklenburg-Vorpommerns im Bereich Artenschutz tätig, wohnhaft in Horst bei Greifswald.
Seit der Schulzeit Beschäftigung mit der Fotografie. Nach Beginn des Studiums 1967 in Greifswald Mitarbeit im Fotoclub „david octavius hill“ und danach im Fotoclub der Universität. Ab 1989 Anschluss an die Neubrandenburger Fotoszene, nach dem Umzug nach Horst seit 1996 wieder Mitglied im Fotoklub Greifswald. Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT), Regionalgruppe Nord. Bis zur Wende erfolgreiche Teilnahme an vielen regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerben und Ausstellungen. In dieser Zeit vor allem Ausstellungsfotografie mit relativ breiter Motivpalette. Heute in erster Linie Natur- und Reisefotografie, z.T. mit kritischer Sicht auf Umweltprobleme. Mitarbeit bei Fotoagenturen, zahlreiche Bildveröffentlichungen in Kalendern, Büchern, Postern und Zeitschriften, hin und wieder Diavorträge. In den letzten Jahren wieder verstärkt Präsentation von Fotos in Ausstellungen.
Wann
Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:00 Uhr Eröffnung
Die Ausstellung ist bis zum 13. September 2015 im Wasserturm zu sehen.
Wo
Wasserturm
Wieviel
Eröffnungsveranstaltung frei
ansonsten übliche Eintrittspreise
Wer
Frau Dr. Fukarek, Tel.: (038326) 47-265 oder 2261