2016-02-04 08h34 News - Senioren-Computerkurs

Computerkurs „Senioren sicher ans Netz“

Grimmens Senioren fit für das digitale Zeitalter

Ohne Computer geht in der heutigen Welt fast gar nichts mehr.

Im Internet eine neue Bluse oder eine Hose bestellen, Werkzeug kaufen oder ein Schnäpchen bei der Anschaffung eines neuen Fernsehers oder von Kosmetikartikeln machen. Im weltweiten Netz (WWW) alles kein Problem. Erst recht nicht für die Senioren der Stadt Grimmen. Viele von ihnen haben in speziellen Computerkursen für ältere Menschen dafür die Grundlagen gesammelt.

Seit dem vergangenen Jahr bietet der Seniorenbeirat in der Stadt den Lehrgang „Senioren sicher ans Netz“ an. 2015 gab es insgesamt fünf Lehrgänge mit etwa 50 Teilnehmern. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt und der Regionalschule „Robert Koch“konnten neben Informatiklehrern auch pfiffige Schüler gefunden werden, die den älteren Frauen und Männern geduldig die Funktionsweise eines Computers und die Vorgänge im Internet erklärten.

Dank einer Förderung des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung des Ministeriums für Inneres und Sport kann der überaus beliebte Lehrgang auch 2016 wieder angeboten werden. Durch die Förderung sind nun noch mehr praktische Übungen aber auch Wiederholungen möglich, freut sich Kursleiter Udo Nowacki vom Seniorenbeirat.

Der erste Lehrgang startet bereits am 16.Februar.

Im Mai und September sind weitere Kurse geplant. Anmeldungen nimmt der Seniorenbeirat der Stadt Grimmen in der Straße der Befreiung 54 persönlich oder telefonisch unter der Rufnummer 038326 / 40 78 10 entgegen. Sprechzeit ist immer dienstags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr.