2016-12-02 09h05 News - Kein Knöllchen zum Weihnachtsmarkt

Freundliche Aufforderung zur Beachtung der Parkregeln

Alle Jahre wieder....

Damit der Weihnachtsmarkt reibungslos laufen kann, sind in der Stadt Verkehrsführungen verändert worden.

Bedingt durch Vollsperrungen in der Innenstadt ist es daher besonders wichtig, dass der Verkehr in den angrenzenden Straßen (gesamte Altstadt) uneingeschränkt fließen kann und die angeordneten Verkehrseinschränkungen konsequent eingehalten werden. Insbesondere die Einhaltung der Halte- und Parkverbote sind Grundvoraussetzung dafür, dass die Ver- und Entsorgung des Weihnachtsmarktes abgesichert , vor allem aber Einsatz- und Rettungfahrzeuge ungehindert ihre Noteinsätze durchführen können und schnell ihre Einsatzstellen erreichen.

Leider ist immer wieder festzustellen, dass besonders „Wichtige“ sich nicht an die Regeln halten und die ohnehin engen Straßen und Einmündungen zuparken.

Damit hoffentlich alle Einwohner und Besucher der Stadt ungetrübten Spaß auf und um den Weihnachtsmarkt erleben können, noch einmal die Bitte an alle Verkehrsteilnehmer, die angeordneten Regelungen einzuhalten.

In unmittelbarer Nähe der Altstadt stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Hinweis: Da alle regelwidrig abgestellten Fahrzeuge mit einer Behinderung des Verkehrs verbunden sind, sollte jeder überlegen, was man alternativ für 25,00 Euro auf dem Weihnachtsmarkt erleben kann. Sollte die Notwendigkeit bestehen Fahrzeuge abschleppen zu müssen, ist durchschnittlich mit weiteren 100,00 Euro zu rechnen.

Ersparen Sie sich und unseren Mitarbeitern den Vorweihnachtsstress!

Ihr freundliches Ordnungsamt