2017-12-07 18h28 News - Geschenketipp zu Weihnachten

Souvenirs oder Eintrittskarten als Weihnachtsgeschenk

Jetzt sind es nur noch 2 Wochen bis zum Fest und da kommt der eine oder andere wieder ganz schön ins Schwitzen. Was schenke ich nur?

So schwer ist das doch gar nicht. Wie wäre es mit Eintrittskarten.

Das Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ startet gleich mit mehreren Highlights in das neue Veranstaltungsjahr.

Plakat zur Show „SANTANA - DE CORAZÓN“ Sehr zu empfehlen wäre da beispielsweise eine große Musikshow, die am 20. Januar 2018 über die Bühne geht. „DE CORAZÓN“ erinnert an die Songs der Gruppe Santana. Die 7köpfige Band spielt Songs aus der legendären Ära von Carlos Santana und verzaubert das Publikum mit Titeln wie „black magic woman“ oder „samba pa ti“. Zum Auftritt von „De CORAZÓN“ gehören neben der Musik, Videoanimationen sowie Tanzeinlagen von Angelina Greco und Ronalda Ananda und natürlich ein faszinierendes Bühnenbild. Im Anschluss an die Show können sich die Gäste wieder auf eine Latino Party im Kulturhaus freuen. Dazu konnten wieder der kolumbianische DJ Ever Polo und der kubanische Tänzer Franklyn Ahedo mit ins Boot geholt werden.

Karten gibt es ab sofort im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“.

Wer es eher zünftig mag, sollte auf keinen Fall die „Egerländer Blasmusik“ unter der Leitung von Holger Mück verpassen. Die aus Funk- und TV bekannten Musiker gastieren am 3.Februar in Grimmen. Stefan Mross begrüßt Sie am 15.April zu der beliebten Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“ und im Wonnemonat Mai lässt Miachel Heck „Heimatmelodien“ erklingen.

Eintrittskarten für eine dieser Veranstaltungen könnten doch eine schöne Weihnachtsüberraschung sein.

Stadtsouvenirs Eine weitere Geschenkalternative wären Souvenirs der Stadt Grimmen. In der Stadtbibliothek, dem Museum und im Wasserturm liegen derzeit alle Souvenirs der Stadt aus. Die Palette reicht von Tassen, Weihnachtskarten, Kugelschreibern, Grimmi-Anhängern, Jute-Taschen, Schlüsselanhängern, Lesezeichen und Holzkarten mit Grimmen-Motiven bis hin zum 2018 Kalender des Heimattierparkes.

Also, schauen Sie doch einfach mal zum Weihnachtsbummel im Kulturhaus oder den anderen städtischen Einrichtungen vorbei.