2018-10-30 Events - Halloween im Tierpark

Plakat zu Halloween im Tierpark 2018

Halloweenfest im Grimmener Tierpark

Was
Der Tierpark der Stadt Grimmen veranstaltet am 30.Oktober wieder ein buntes Halloweenfest.
Dazu sind Kinder, Eltern und Großeltern herzlich eingeladen. Die Tierparkmitarbeiter haben seit Wochen ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein organisiert und freuen sich auf zahlreiche Besucher. Neben schaurig-schönen Halloween-Spielen, Animation und Kinderschminken können sich die Tierparkbesucher auf ein kleines Herbstfeuer und Stockbrot freuen. Zum Abend gibt es eine „Grusel-Führung“ durch den Tierpark. Für Musik, Entertainment und Essen sorgen wieder die vorpommerschen Piraten. Für das Kürbisschnitzen bitten wir noch um Kürbis-Spenden aus der Bevölkerung, um dieses Highlight, wie schon im vergangenen Jahr, kostenfrei anbieten zu können.
Als „Halloween“ bezeichnet man übrigens den Tag vor Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November. Es war eines der wichtigsten keltischen Feste auf dem heilige Märtyrer gefeiert wurden. Dieses Brauchtum war ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat und bauten sie aus. In unseren Breiten sind die Halloweenbräuche meist mit Verkleidung und Schabernack verbunden.
Wer es also besonders gruselig mag, kann sich zum Halloweenfest im Tierpark auch verkleiden oder vielleicht einen ausgehöhlten, beleuchteten Kürbis mitbringen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Im Grimmener Tierpark können zur Zeit etwa 240 Tiere in 40 verschiedenen Arten, vom Ara bis zum Ziegensittich, bestaunt werden. Auf jeden Fall sollte man sich die putzigen Erdmännchen und die Kapuzineräffchen anschauen. Oder den Alpaka Nachwuchs. Erst Anfang des Monats hat der Tierparkförderverein der Stadt von der Autocenter Grimmen GmbH eine Spende in Höhe von 1.000 Euro erhalten. Das Grimmener Unternehmen gehört bereits seit vielen Jahren zu den treuesten Sponsoren und Unterstützern des Heimattierparkes. Mit dem Geld soll ein neues Schweinegehege inklusive Schweinestall errichtet werden. Zudem entsteht auf dem 2,4 Hektar großen Areal ein Streichelgehege für Ferkel. Das ist landesweit einmalig.
Wann
Dienstag, 30. Oktober 2018, von 17:00 bis 20:00 Uhr
Wieviel
Kinder 3,00 Euro, Erwachsene 5,00 Euro, für Besitzer einer Jahres- oder Ehrenamtskarte freier Eintritt
Wo
„Heimattierpark Grimmen“
von-Homeyer-Straße
Wer
Christin Trapp