KiTa Hermann Gmeiner

Logo des SOS-Kinderdorf e.V.

SOS-Kinderdorf e.V.

SOS – Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden

Integrative Kindertagesstätte "Hermann Gmeiner"

 Bild 01 77 Mädchen und Jungen im Alter von einem bis zu sieben Jahren bietet die SOSKindertagesstätte „Hermann Gmeiner“ Platz zum Spielen. An fünf Tagen in der Woche haben sie zwischen 6.00 Uhr und 17.00 Uhr die Möglichkeit zu Lernen, Basteln, Turnen, Bauen, Toben, Ausruhen, Schlafen, Essen, Trinken, Freunde kennenlernen, Freundschaft pflegen, Kunststücke üben und vieles mehr …

Die Erzieherinnen und Erzieher orientieren sich am „Situationsansatz“. Sie beziehen hierbei zielgerichtet das Alltagsgeschehen mit ein und erarbeiten gemeinsam mit den Kindern und Eltern Schlüsselsituationen, die das gesamte Jahr begleiten. Jedes Kind gehört zu einer festen Bezugsgruppe und kann an zwei Tagen in der Woche aufs Neue wählen, mit wem es, wann, wo und wie lernen oder spielen möchte. Diese „halboffene“ Arbeitsweise ermöglicht u.a. gruppenübergreifendes Spielen und das Erschließen neuer Freundschaften.

 Bild 02In der Zwergengruppe werden 18 Kinder zwischen einem und drei Jahren betreut. Jeweils sechs Kindern steht hier ein/e Bezugserzieher/in zur Seite. Der Wechsel in den Kindergarten erfolgt mit dem dritten Geburtstag.

In drei weiteren Kindergartengruppen können Kinder ab dem dritten Jahr bis zum Vorschulalter ihren Tag bunt gestalten. In zwei der Gruppen stehen jeweils vier Plätze Kindern zur Verfügung, die Beeinträchtigungen aufweisen oder von Behinderung bedroht sind.

Außerdem werden in einer weiteren Kindergartengruppe die Kinder betreut, die aufgrund ihres letzten Kindergartenjahres vor dem Schuleintritt einen besonderen Bedarf haben, um optimal auf den nächsten großen Schritt im Leben vorbereitet zu werden. Während der pädagogischen Angebote, aber auch im Freispiel stehen den Kindern eine großzügige Freifläche und thematisch angelegte Räume zur Verfügung: Werken und Konstruieren, Basteln und Malen sowie ein großzügig eingerichteter Sportraum.

 Bild 03Als zusätzliche Angebote in unserer Einrichtung können alle Kinder über drei Jahre, je nach Wunsch und Verfügbarkeit an musikalischer Früherziehung und/ oder Sportangeboten während der Betreuungszeit teilnehmen. Zudem besuchen wir wöchentlich die Dorfgemeinschaft in Hohenwieden. Hier werden die unterschiedlichen Angebote des Dorfes (Holzwerkstatt, Garten und Landwirtschaft, Wald oder die Textilwerkstatt) in Projekten der jeweiligen Gruppe integriert und eingebunden.

Zur gesundheitsbewussten Erziehung gehört eine gesunde Ernährung. Die Mahlzeiten werden entweder in der eigenen Küche oder in der SOS-Dorfgemeinschaft täglich frisch zubereitet. Ein großer Teil der verwendeten Lebensmittel wird vom Biohof der SOS-Dorfgemeinschaft bezogen und entspricht Demeterqualität. Der Speiseplan orientiert sich an den Grundsätzen der Deutschen Gesellschaft für gesunde Ernährung

 Bild 04Den Kindern mit heilpädagogischem Förderbedarf wird zusätzlich zur hausinternen Entwicklungsförderung ermöglicht, ihre Logopäden und Physio- und/ oder Ergotherapeuten zu sich in die Kita kommen zu lassen, um somit die Therapien in ihren Kita-Alltag zu integrieren.

Zu der Kindetagesstätte gehört ebenso der Hort, der in den Räumen des Familienzentrums angelegt ist. Hier werden bis zu 34 Kinder, in einem offenen Konzept im SOS-Familienzentrum, betreut.

Um ein möglichst ganzheitliches Angebot zu gewährleisten, arbeitet die Einrichtung eng mit dem SOS-Familienzentrum zusammen. Hier kann den Kindern und den Eltern wohnortnah Begleitung, Hilfestellungen, Beratung und / oder Unterstützung in allen Bereichen der Alltaggestaltung geboten werden.

 Bild 05Die Kindertagesstätte mit dem Hort und dem Familienzentrum zeichnen sich durch eine intensive Zusammenarbeit aus. Die Jahresplanung mit der Gestaltung der Höhepunkte sowie die inhaltlichen Aspekte der pädagogischen Arbeit werden miteinander abgestimmt um eine optimale Betreuung der Kinder zu erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt vor Ort oder besuchen Sie die Homepage der SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden.

Unser Haus:

 Bild 07

Kontakt:

SOS-Integrative Kindertagesstätte “Hermann Gmeiner”
Frau Katharina Lucht – Leiterin Kindertagesstätte
Lavendelweg 7
18507 Grimmen
Tel.: +49 38326 46736
Fax : +49 38326 465136
Email
www.sos-kita-grimmen.de

(c) Text: SOS-Intergrationskindertagesstätte Hermann Gmeiner