Satzung Wasserturm-Gebuehren

Grimmener Ortsrecht Ortsrecht


Gebührensatzung für den Wasserturm der Stadt Grimmen

Auf der Grundlage des § 5 Kommunalverfassung für das Land Mecklenburg-Vorpommern ( KV M-V ) wird für die Erhebung von Gebühren im Wasserturm der Stadt Grimmen nach Beschluss der Stadtvertretung der Stadt Grimmen am 30.09.2010 folgende Satzung erlassen:

§ 1 Grundsätze

Der Wasserturm ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Grimmen und wird mit öffentlichen Mitteln unterhalten. Im Wasserturm ist die Stadtinformation tätig. Eine Außenstelle des Standesamtes in Form eines Trauzimmerns wird ebenfalls hier vorgehalten. Neben einer Dauerausstellung finden jährlich mehrere Sonderaustellungen statt.

§ 2 Geltungsbereich

Diese Satzung gilt für jeden Besucher des Wasserturms der Stadt Grimmen.

§ 3 Gebühren

Kinder unter 6 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Kinder 6. - 18. Lebensjahr1,00 € / Person
Erwachsene 2,00 € / Person
Gruppenkarte Kinder ( ab 10 Personen )0,50 € / Person
Gruppenkarte Erwachsene ( ab 10 Personen )1,00 € / Person

Für angemeldete Wasserturmführungen - Dauer ca. 45 Minuten - wird eine Gebühr in Höhe von 10,00 € erhoben.

§ 4 Gebühren für besondere Angebote

Für das Ausleihen von Ferngläsern wird einen Gebühr in Höhe von 1,00 € / Glas erhoben.

§ 5 Veranstaltungen - Wasserturmaktiv

Für Veranstaltungen, die vom Wasserturmaktiv organisiert werden, wird durch die Stadt Grimmen kein Eintritt erhoben.

§ 6 Inkrafttreten

Diese Satzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.

Grimmen, den 04.10.2010
Rüster
Bürgermeister