2019-11-23 Events - Traumzauberbaum im Kulturhaus

REINHARD-LAKOMY-Ensemble - Der Traumzauberbaum und Mimmelitt - Foto: (R) G.UWE HAUTH WWW.UWEHAUTH.COM, Illustration: ungestalt

Der Traumzauberbaum und Mimmelitt“ im Grimmener Kulturhaus

Was
Ein Familienmusical von Monika Ehrhardt und Reinhard Lakomy.
Der Traumzauberbaum hat für die Kinder das Traumblatt mit der Geschichte von Mimmelitt, dem Stadtkaninchen, wachsen lassen. Gemeinsam mit Moosmutzel, dem Waldgeistermädchen, stimmt Mimmelitt das Traumblatt an. Kaum haben die beiden mit dem Morgenmuffelfrühsport die Sonne begrüßt, ist auch schon der große, dicke Kater Leopold zur Stelle. Er will heute Nacht nicht alleine sein, denn ein quietschendes Geheimnis ist unterwegs! Ein Eisengeist! Schreckliche Schauertöne hat er gehört.
Pff, das Geheimnis fängt Mimmelitt doch mit links, jawoll!
Aber der Traumzauberbaum und die Kinder müssen helfen. Dann ist es soweit: Inmitten der Sternennacht kommt das schreckliche Quietschen immer näher. Nach großem Erschrecken stellt sich heraus, das quietschende Geheimnis ist Ritter Adelbert, ein sehr alter, verrosteter Wetterhahn. Er wünscht sich nichts sehnlicher als ein bisschen Schmieröl, Farbe und ein Dach. Eine abenteuerliche Hilfsaktion beginnt. Wird es Mimmelitt und den Freunden des Traumzauberbaums mit vereinten Kräften gelingen, Adelberts Traum wahr werden zu lassen?
Eine poetisch-komische Geschichte darüber, dass nicht alles, was alt ist, auf den Müll gehört.
Zusammen mit Monika Ehrhardt entwickelte Reinhard Lakomy 1978 eine neue Gattung der Kinderunterhaltung – die Geschichtenlieder.
Mit dieser bezaubernden Mischung aus Hörspiel, Rockballade und Kinderlied entstanden bis heute insgesamt vierzehn Hörspiel-Geschichten (u.a. „Der Regentropfen Paule Platsch“, „Der Traumzauberbaum“, „Das Blaue Ypsilon“). Diese prägten seit nunmehr über 40 Jahren Generationen von Kindern und ließen mit bisher 5 Millionen verkauften Tonträgen den „TRAUMZAUBERBAUM“ zu einer wahren Erfolgsgeschichtewerden.
Die Geschichtenlieder wurden als interaktives Kindermitmachtheater inszeniert. Mit dem REINHARD LAKOMY-Ensemble werden die beliebten Erzählungen live erlebbar und sind seit Jahren in verschiedenen Shows auf den deutschsprachigen Bühnen erfolgreich präsent.
Wann
Sonnabend, 23. November 2019, 15.00 Uhr
Wo
Kulturhaus „Treffpunkt Europas“
Wieviel
Die Karten kosten für Erwachsene 20,00 Euro und für Kinder 15,00 Euro.
Wer
Kulturhaus “Treffpunkt Europas”
Leiter Morten Kabisch
Heinrich-Heine-Str. 1a
18507 Grimmen
Telefon: 038326/ 2424
Telefax.: 038326/ 84041
www.kulturhaustreffpunkteuropa.de oder www.kte-grimmen.de
Email