2020-09-16 Events - Ausstellung

Kinder in Sri Lanka, Foto: Walter Scholz

SRI LANKA

Was
Walter Scholz: „Seit 23 Jahren führen mich meine Reisen nach Sri Lanka.

Es war mehr ein Zufall, dieses Reiseland zu wählen. Ein Freund fuhr zu DDR Zeiten mit der Deutschen See-Reederei auch dorthin und meinte, dass ich doch auch mal dieses Land besuchen sollte. Gesagt getan.

Im Jahr 2003 entdeckte ich durch Zufall das „Mama-Papa-Home“ in Payagale, ein Heim für körperlich und geistig behinderte Jugendliche. Immer wieder fahre ich dorthin und helfe.

Inzwischen gibt es aber noch weitere intensive Verbindungen. So nach Nuwara Eliya im Hochland zu einem Dorf tamilischer Teepflücker, die ich sowohl auf den Plantagen als auch im Dorf besuche, mit den Kindern kleine Feste organisiere. Unvergessen sind die Begegnungen mit Menschen nach dem fürchterlichen Tsunami im Jahre 2004. 30 000 Tote gab es auf der Insel, und ich konnte mit Unterstützung vieler Menschen aus Vorpommern dort mit Medikamenten und anderen Sachspenden helfen. Ich war im Laufe der Jahre bei vielen Familienfeiern eingeladen, ob zu Hochzeiten oder Jubiläen aber auch zu Beerdigungen und erlebte immer wieder eine tiefe Freundschaft.

Ich hoffe, zum Jahresende 2020 oder Anfang nächsten Jahres wieder nach Sri Lanka reisen zu können.“
Wann
von Mittwoch, 16. September 2020, bis Dezember 2020
Wo
Museum Im Mühlentor in Grimmen
Wieviel
Eröffnung frei, sonst die üblichen Eintrittspreise
Wer
Frau Dr. Fukarek, Tel.: (038326) 47-265 oder 2261