2020-09-18 07h23 News - Schiedsstelle umgezogen

Die Schiedsstelle Grimmen ist zukünftig im Rathaus zu finden. Foto: Th. Erdmann

Schiedsstelle gefragter Anlaufpunkt für Grimmener Bürger

Die Grimmener Schiedsstelle ist umgezogen.

Ab Montag werden die Sprechzeiten in einem modernen Büro in der unteren Etage des Rathauses abgehalten. Seit 2018 hatte die Schiedsstelle ihren Sitz in einem kleinen Raum in der Friedrich-Wilhelm-Wander Schule. Der Umzug wurde durch die Sanierung und den Umbau des Hauses III der Stadtverwaltung möglich.

Für Schiedsfrau Catherine Wildgans und ihre Stellvertreterin Brigitte Bathke verbessern sich damit nicht nur die Arbeitsbedingungen. Auch für die Bürgerinnen und Bürger ist das Büro nun leichter zu erreichen. „Es liegt zentraler und Parkplätze gibt es gleich um die Ecke“, freut sich Catherine Wildgans. Wie die studierte Juristin sagt, ist die Grimmener Schiedsstelle sehr gefragt. Auch wenn coronabedingt seit Mitte März keine Schiedsfälle bearbeitet wurden. Anfragen gab es während der Corona-Auszeit viele. Auch aus den Nachbargemeinden, die die Grimmener ausnahmsweise auch tätig werden dürfen. Bis zum Lockdown waren es immerhin drei.

Im Vergleich zu anderen kommunalen Schiedsstellen im Land, ist das Grimmener Büro sehr gefragt. Zehn Fälle haben die beiden Schiedsfrauen 2019 bearbeitet. „Damit liegen wir weit über dem Landesdurchschnitt“, so Catherine Wildgans. Wie die Schiedsfrau betont ist das aber kein Indiz dafür, dass die Grimmener besonders häufig streiten, sondern eher ein Beweis dafür, dass die Einwohner gut über die Arbeit und den Sinn der Schiedsstelle informiert sind und die Betroffenen eine erfolgreiche, schnelle Schlichtung außerhalb der Gerichte anstreben. Denn darum geht es bei einem Schiedsverfahren: die Entlastung der Gerichte.

Ganz wichtig, Schiedsstellen sind keine Rechtsberatung!

Eine Schiedsstelle ist eine Stelle zur außergerichtlichen Beilegung von Rechtsstreitigkeiten. Sie führen Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Streitigkeiten durch.Das Spektrum reicht dabei von Nachbarschaftsstreitigkeiten und Beleidigungen bis hin zu Streitereien um finanzielle Forderungen.

Ab sofort hören sich die Schiedsfrauen wieder die Probleme der Bürgerinnen und Bürger an. Die erste Sprechzeit ist am 21. September von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Die Grimmener Schiedsstelle ist am einfachsten über die E-Mail Adresse schiedsstelle@grimmen.de oder postalisch

Schiedsstelle Grimmen
Markt 1
18507 Grimmen

zu erreichen. Die neue Rufnummer lautet 038326 / 47 666.

Öffnungszeiten „Schiedsstelle Grimmen“
Rathaus, Markt 1
Montagvon 17.00bis 18.00 Uhr
Mittwochvon 10.00bis 11.00 Uhr
Freitagvon 10.00bis 11.00 Uhr