2020-09-25 06h39 News - Straßenbauarbeiten

Straßenbauarbeiten

“Straßenbauarbeiten in Grimmen führen zu Verkehrsbehinderungen” In Grimmen stehen umfangreiche Straßensanierungen an.

Wie das Bauamt der Stadt informierte wird die Bundesstraße 194 erneuert.

Das Straßenbauamt will die vielbefahrene Fahrbahn von der Autobahnanschlussstelle Ost bis zum nördlichen Ausgang der Stadt Grimmen (ehemalige Ziegelei) komplett sanieren. Dazu müssen nach Informationen des Straßenbauamtes einige treckenabschnitte voll, andere halbseitig gesperrt werden. Über den genauen Bauablauf will die Stralsunder Behörde zeitnah durch eine Bekanntmachung informieren.

Wie Bauamtsleiterin Heike Hübner sagt, möchte die Stadtverwaltung aber schon jetzt auf die Arbeiten hinweisen. „So könne sich der ein oder andere Anwohner rechtzeitig auf die zu erwartenden Behinderungen, z.B. bei der Grundstücksbefahrung, einstellen. Der Anliegerverkehr werde aber, wenn auch mit Einschränkungen, möglich sein.“ Die Straßenbauarbeiten sollen am 19. Oktober beginnen und voraussichtlich am 18. Dezember abgeschlossen sein.

Falls Sie in dieser Zeit mit einer Öl-, Gas- oder Baumateriallieferung rechnen, sollte das, wenn möglich, vielleicht noch einmal überdacht oder mit dem Straßenbauamt abgestimmt werden.

Auftraggeber der Baumaßnahme ist das Straßenbauamt Stralsund, das auch Baulastträger ist.

Aktuelle Verkehrsinformationen des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr M-V