2020-11-19 10h52 News - Ausbildung in der Stadtverwaltung

Grimmener Stadtverwaltung auch Ausbildungsbetrieb

Wer heute eine Stelle sucht, sollte sich nicht nur auf Studium und Wirtschaft konzentrieren. Auch Behörden oder öffentliche Verwaltungen benötigen qualifiziertes Fachpersonal und bieten attraktive Arbeitsbedingungen. Zusätzliche Vergünstigungen und die große Vielfalt der Berufe machen den öffentlichen Dienst zu einer lohnenswerten Alternative in der Karriereplanung.

Der öffentliche Dienst, so auch die Stadtverwaltung Grimmen, bietet eine breitgefächerte, fundierte Ausbildung und damit auch die Chance auf viele interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten.

Ein sicherer Arbeitsplatz, angemessene Bezahlung, gute Sozialleistungen und Aufstiegsmöglichkeiten machen den „Verwaltungsjob“ für immer mehr junge Leute zu einer echten Alternative zur freien Wirtschaft.

Auch die Stadt Grimmen verfügt über vielfältige Berufsbilder in den unterschiedlichsten Bereichen. Seit Jahrzehnten ist die Verwaltung ein breit aufgestellter anerkannter Ausbildungsbetrieb. In den zurückliegenden zehn Jahren sind in der Stadtverwaltung 12 Auszubildende beschäftigt worden. Davon konnten 5 in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis übernommen werden. 3 junge Frauen und Männer befinden sich aktuell noch in der Lehre, im kommenden Jahr soll ein weiterer Azubi hinzukommen.

Das Ausbildungsspektrum reicht dabei vom Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung über den Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Bibliothek) bis hin zum Veranstaltungstechniker oder Veranstaltungskaufmann.

Außerdem wurden seit 2010 fünf Einstiegsqualifizierungsmaßnahmen (zur Förderung der Ausbildungsfähigkeit in dem Beruf) für Zootierpfleger abgeschlossen. Seit 1992 wurden in Grimmen auch Verwaltungswirte (mittlerer Verwaltungsdienst) und Diplom-Verwaltungswirte (FH, gehobener Verwaltungsdienst) ausgebildet.Mit diesen Angeboten sorgt die Stadt Grimmen seit Jahren für eine bedarfsgerechte Ausbildung und zukunftsorientierte Ausrichtung der Verwaltung und ihrer nachgeordneten Einrichtungen.

Im Öffentlichen Dienst gibt es übrigens die Möglichkeit, sich für vier verschiedene Laufbahnen zu bewerben. Die Zugangsvoraussetzungen richten sich hauptsächlich nach dem Schul- oder Studienabschluss. Es gibt den einfachen, mittleren, gehobenen und den höheren Dienst.

Zur besseren Lesbarkeit und Verständlichkeit werden in diesem Text ausschließlich männliche Formen (das generische Maskulinum) verwendet. Es sind aber immer beide Geschlechter gemeint