2020-12-15 08h01 News - Abitur am Fachgymnasium

Logo

Abitur am Fachgymnasium

Den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife mit der Aneignung berufsspezifischer Kenntnisse zu verbinden wird bei Jugendlichen immer beliebter. Das am Fachgymnasium erworbene Abitur erhöht die Bewerbungschancen auf dem Ausbildungsmarkt bzw. erleichtert oft die Studienwahl und den fachlichen Einstieg zu Beginn des Studiums.

Der erfolgreiche Abschluss berechtigt uneingeschränkt zum Studium an allen Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien. Mit der Allgemeinen Hochschulreife stehen den Absolventen somit unabhängig von der gewählten Fachrichtung alle Studienmöglichkeiten von Architektur bis Zahnmedizin offen.

Biologieunterricht der 12. Klasse am Fachgymnasium in Velgast Zugangsvoraussetzung für den Besuch des Fachgymnasiums ist der erfolgreiche Abschluss der 10. Klasse an einer Regionalen Schule, einer Gesamtschule oder am Gymnasium.

Das Regionale Berufliche Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen bietet die Abiturausbildung an den Schulstandorten Stralsund und Velgast an. Am Fachgymnasium in Stralsund werden die Fachrichtungen Sozialpädagogik, Elektrotechnik und Wirtschaft angeboten. Am Fachgymnasium Velgast können die Schüler zwischen den Fachrichtungen Ernährungswissenschaften und Wirtschaft wählen.

Entsprechend der Fachrichtungswahl belegen die zukünftigen Abiturienten die berufsbezogenen Schwerpunktfächer Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Elektrotechnik, Pädagogik und Psychologie oder Ernährungslehre mit Chemie als Leistungskursfach im Umfang von fünf Wochenstunden.

Maike Wehmeier (Mitte) aus Kandelin möchte 2021 ihr Abitur in der Fachrichtung Sozialpädagogik ablegen. Als zweites Leistungskursfach werden laut Abiturprüfungsverordnung in der Qualifikationsphase Deutsch, Englisch oder Mathematik belegt. Der Bildungsgang schließt wie an den Gymnasien der Allgemeinbildung mit drei schriftlichen und zwei mündlichen Prüfungen ab. Die schriftlichen Prüfungen in den allgemeinbildenden Fächern sind an allen Gymnasien, Fachgymnasien oder Gesamtschulen in unserem Bundesland identisch und finden zum gleichen Zeitpunkt statt.

Leider können die Tage der offenen Tür an beiden Fachgymnasien auf Grund der gegenwärtigen Corona-Situation in diesem Schuljahr nicht stattfinden. Informationen zum Bildungsangebot an den Fachgymnasien des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums des Landkreises Vorpommern-Rügen sowie zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf der Webseite www.rbb-vr.de.

Das Fachgymnasium Stralsund können Sie gern per Mail unter fachgymnasium@rbbvr.de bzw. telefonisch unter 03831/3055934 kontaktieren.

Interessierte Bewerber für das Fachgymnasium Velgast können detaillierte Informationen zur Beschulung und zum Wohnheim unter velgast@rbb-vr.de und Tel:038324/6450 einholen.

Die Bearbeitung der Bewerbungsunterlagen für beide Fachgymnasien erfolgt durch die Schulleitung am Schulstandort Stralsund. Daher sind alle Bewerbungen an die Lübecker Allee 4 in 18437 Stralsund zu richten.