2021-03-17 11h00 News - Corona-Testzentrum in Grimmen

Stadtwappen

Stadtverwaltung unterstützt Schnelltestzentrum in Grimmen

Der Landkreis Vorpommern-Rügen bietet ab kommender Woche Möglichkeiten für einen freiwilligen Schnelltest an.

„Trotz kürzester Vorlaufzeit ist es uns gelungen, den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises, eigene Angebote zur Schnelltestung zu unterbreiten“, so ein Sprecher der Behörde. Mit der Unterstützung von Städten, Hilfsorganisationen, Bundeswehr und Freiwilligen sind in Stralsund, Ribnitz-Damgarten und Grimmen Schnelltestzentren eingerichtet worden. In Grimmen befindet sich das Testzentrum im Haus 4 der Kreisverwaltung in der Bahnhofstraße 12/13.

Um einen reibungslosen Ablauf der Test zu garantieren, helfen Mitarbeiter der Stadtverwaltung für eine Woche bei der Organisation und Dokumentation der Schnelltests.

Im Testzentrum erhalten Sie bei einem negativen Schnelltest eine entsprechende Bescheinigung über ihr Testergebnis, um dieses beispielsweise zur Wahrnehmung eines Kosmetiktermins vorzulegen. (Wenn es jedoch schneller und unbürokratischer gehen soll, genügt dafür auch ein Selbsttest, den Sie selbst im Handel erwerben können.)

Ein Anspruch auf eine wöchentliche kostenfreie Schnelltestung wurde zwar in der neuen Testverordnung des Bundes festgeschrieben, besteht jedoch nur bei Verfügbarkeit. Auch wenn der Landkreis jetzt die logistischen Voraussetzungen für Schnelltests geschaffen hat, stehen diese lediglich in der vom Land zugewiesenen Menge bereit. Für den Landkreis Vorpommern-Rügen sind das zunächst 27.950 Stück.

Auch Apotheken sind in die Schnelltestkampagne eingebunden. Ob das auch für Ihre Apotheke zutrifft, erfragen Sie bitte direkt vor Ort, da das Land die Einbindung der Apotheken organisiert hat.