2021-05-11 15h51 News - Bürgermeisterwahl 2021 Podcast

Bürgermeisterwahl 2021 Grimmen, Wahlbewerber

Grimmen steht vor einer Megawahl – Traumjob Bürgermeister

Die Grimmener wählen am 6. Juni einen neuen Bürgermeister.

Nur wer soll es werden. Zur Wahl stehen 10 Kandidaten. Erstmals auch eine Frau. Ein echter Paukenschlag in der 734-jährigen Stadtgeschichte. Wer wird es machen? Die Einwohner der knapp 10.000 Einwohner zählenden Trebelstadt haben die Qual der Wahl. Bekommen sie eine neue Bürgermeisterin oder einen Bürgermeister? Die Entscheidung liegt einzig und allein bei den gut 8.400 Wahlberechtigten, die in knapp 4 Wochen ihre Stimme abgeben können.

Schon jetzt ist klar, die Entscheidung bewegt die Stadt und die vorgezogene Bürgermeisterwahl wird zu einer großen Sache. Niemand hätte vor ein paar Monaten gedacht, dass gleich 10 Bewerber*innen ihren Hut in den Ring werfen.

Bekannte wie unbekannte Kandidaten, allein 2 Polizisten sind dabei. Und auch zwei Tischler. Was ist da los in der CDU Hochburg? Einen solchen Ansturm gab es im demokratischen Vorpommern noch nie auf ein derartiges Amt.

Der Gemeindewahlausschuss hat alle Bewerber*innen geprüft und für die Wahl am 06. Juni 2021 zugelassen. Doch wie ist so ein Andrang auf den Posten des Stadtoberhauptes zu erklären? Ist das Charisma des gerade verstorbenen Bürgermeisters Benno Rüster, CDU, der einer der dienstältesten in MV war, daran schuld? „Er hat das Amt positiv entzaubert, ein Bürgermeister zum Anfassen“, sagt sein Stellvertreter Roland Wildgans. Aber was folgt der Kontinuität und wer wird dieses Amt künftig innehaben? Und mit welchen Zielen?

All diese Fragen haben Redakteure des Norddeutschen Rundfunks interessiert. Und so sind sie mehrere Tage mit Kameras und Mikrophonen in Grimmen unterwegs gewesen, um für verschiede Fernseh- und Hörfunkformate Bilder und Stimmen einzufangen.Im Gespräch mit Thomas Nädler analysieren Carola Lewering und Christian Peplow den Wahlkampf im kleinen Grimmen. In einem Podcast stellen die Journalisten alle (!) Kandidat*innen in Miniporträts vor. Und sie ergründen nicht nur das Vermächtnis des Vorgängers, sondern auch, was denn an Grimmen so merk würdig schön ist. Dabei lassen sie viele Grimmener zu Wort kommen.

Der Podcast „Dorf-Stadt-Kreis – starke Geschichten aus dem Land – die Bürgermeisterwahl in Grimmen“ – wird am 13. Mai 2021 gegen 14 Uhr online gestellt. Über die NDR App oder www.ndr.de und in der ARD Mediathek ist er gut zu finden, aber auch auf allen anderen Portalen, wo es Podcasts gibt.

Was ist überhaupt ein Podcast?
Ein Podcast ist eine Serie von Audio- bzw. Videodatein zum Anhören oder Herunterladen im Internet. Im Gegensatz zu den klassischen Medien hat ein Podcast aber keine festen Sendezeiten. Man spricht dabei auch von Audio (bzw. Video) „on demand“, also auf Abruf. Podcast-Beiträge können an einem beliebigen Ort und zu beliebiger Zeit heruntergeladen werden. Sie bieten Zuhörern die Möglichkeit, Medieninhalte aus aller Welt kostenlos zu nutzen und sind eine hervorragende Möglichkeit, ein möglichst großes Publikum zu erreichen.

Darüber hinaus thematisiert der NDR die Bürgermeisterwahl in Grimmen am 13. Mai 2021 ab 19.30 Uhr im Nordmagazin Beitrag: „Wanted - Gesucht wird ein Bürgermeister für Grimmen“ . Danach ist der Beitrag noch im Netz über die NDR-Mediathek abrufbar. Der Online Artikel mit allen Verlinkungen, Fotos, dem Podcast und dem Fernseh-Beitrag erscheint ebenfalls am 13. Mai 2021 am frühen Nachmittag.

In der „Mittagsschau kompakt“ von NDR 1 Radio MV wird ebenfalls am 13. Mai zwischen 12 und 13 Uhr ein Bericht von Christian Peplow gesendet. Er hat sich im Vorfeld der Wahl in Grimmen umgeschaut und umgehört. Ein etwas ausführlicherer Bericht folgt am 14. Mai im Vormittagsprogramm von NDR Info. Die genaue Sendezeit steht allerdings noch nicht fest. Zudem laufen einige Umfragen zu der bevorstehenden Bürgermeisterwahl im Vormittagsprogramm von NDR 1 Radio MV – verteilt am 13. und 14. Mai 2021.

Grimmen: merk würdig schön. Über uns spricht man. Uns sieht man.

Foto: die Kandidatin und die Kandidaten der Bürgermeisterwahl 2021 vor der Aufzeichnung der Interviews durch den Norddeutschen Rundfunk. Auf dem Foto fehlt Jörg Fiedler, der zu einem späteren Zeitpunkt interviewt wurde.

Jahns, Marco (CDU), Unternehmer
Latendorf, Armin (DIE LINKE), Geschäftsführer
Gensch, Daniel (SPD), Bundespolizeibeamter
Bindzau, Marc (Einzelbewerber), Tischler
Bitter, Thomas (Einzelbewerber), Tischlermeister
Fiedler, Jörg (Einzelbewerber), Lagerist
Ganzer, Anja (Einzelbewerber), Krankenschwester
Kraehmer, Karsten (Einzelbewerber), Fotograf
Ludewig, Frank (Einzelbewerber), Polizeibeamter
Naujok, Mike (Einzelbewerber), Beamter