2021-06-01 Events - Ausstellung

Zeichnung H.Kirchhoff, Foto : Agnes Thum, München

Sonderausstellung

Das Skizzenbuch von Kreisbaumeister August Hermann Kirchhoff (1857- 1882)

Was
Das Museum konnte in diesem Jahr eine echte Rarität für die Sammlung erwerben.
Das 16 Blätter umfassende Skizzenbuch enthält unter anderem zwei Zeichnungen der beiden ersten Wohnungen der Familie in Grimmen, nämlich die in der Hafenstraße 288 (Nr. 8) und die in der Tribseeser /Mühlenstraße 12 schräg gegenüber dem Museum.
Hermann Kirchhoff hat in seiner Zeit als Kreisbaumeister viele weitere bekannte Zeichnungen in seiner Vaterstadt Grimmen entstehen lassen, von denen jedoch nur noch fotografische Kopien überliefert sind.
In der Ausstellung sind nun beide Teile seines künstlerischen Schaffens zu sehen.
August Hermann Kirchhoff war der zweitgeborene Sohn des langjährigen Bürgermeisters von Grimmen , Dr. Wilhelm Kirchhoff.
Foto : Agnes Thum, München
Wann
von Dienstag, 1. Juni 2021
Wo
Museum Im Mühlentor in Grimmen
Wieviel
die üblichen Eintrittspreise
Wer
Frau Dr. Fukarek, Tel.: (038326) 47-265 oder 2261
Besuchsvoraussetzungen
Die Inanspruchnahme dieses Angebotes ist nur für solche Besucher gestattet, die über ein negatives Ergebnis einer gemäß § 1a der Verordnung durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen. Diese Vorgabe gilt für geimpfte und genesene Personen gemäß § 7 Absatz 2 COVID-19-SchutzmaßnahmenAusnahmenverordnung als erfüllt. Bei Kooperationsprojekten in und mit Schule entfällt die Testpflicht bei Schülerinnen und Schülern, sofern diese der Teststrategie an den öffentlichen allgemein bildenden und beruflichen Schulen (Einführung einer Testpflicht durch das Bundesinfektionsschutzgesetz) unterfallen. (Anlage 8 Abschnitt I Ziffer 2 zu § 2 Absatz 8 Corona-LVO M-V in Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-LVO M-V vom 27. Mai 2021)