2021-11-16 08h45 News - Senioren-Computer-Kurs - Smartphone

Seniorenbeirat in der Stadt Grimmen

Senioren sicher ins Netz – auch mit dem Smartphone

Nach vielen erfolgreichen Computer-Lehrgängen bietet der Seniorenbeirat in der Stadt Grimmen nun auch, speziell für Senioren zugeschnittene, Smartphone-Kurse an.

Der erste Lehrgang beginnt am 16. November und umfasst 4 Lektionen a 2 Stunden.

Bis zum 7. Dezember erhalten die Teilnehmer dann das Rüstzeug für den sicheren Umgang mit dem Smartphone. „Die Hemmschwelle und das Unverständnis unserer Senioren in Bezug auf das Smartphone sind hoch“, die Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Grimmen, Erika Böhle. „Der Kurs soll zeigen, wie ich mit dem Smartphone das Internet nutze, E-Mails schreiben und lesen kann, Fotos verschicke oder mit den vielen Apps umgehe“, so Böhle. Viele Senioren möchten die neuen Medien und deren technische Möglichkeiten nutzen, um auch im Alter aktiv am öffentlichen Leben teilnehmen zu können. Besonders, wenn die Mobilität eingeschränkt ist. Information, Kommunikation, der sicherer Einkauf bei Onlinehändlern, das Online-Banking oder die allgemeine Verständigungen untereinander bekommen dann eine ganz neue Bedeutung.

Der Kurs soll den Senioren aber auch die Gefahren aufzeigen, die bei einem zu sorglosen Umgang mit dem Smartphone lauern. „Wir wollen auf die Folgen, die durch Gutgläubigkeit entstehen können aufmerksam machen und erklären, wie wichtig Sicherheitsprogramme sind, um die Vorzüge der digitalen Welt ohne Angst zu nutzen“, wirbt Erika Böhle für das jüngste Vorhaben des Seniorenbeirates.

Als Dozent für das Projekt „Senioren sicher an das Smartphone“ konnte Karlheinz Stühler gewonnen werden. Die Lektionen finden immer dienstags in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr im Büo des Seniorenbeirates in der Bahnhofsraße 48 in Grimmen statt.

Anmeldungen können über den Seniorenbeirat der Stadt Grimmen erfolgen: