2022-09-01 Anzeigen - Auszubildende Verwaltungsfachangestellte m,w,d, gesucht

Die Stadt Grimmen bildet ab 01. September 2023 aus:

eine/n Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d), Fachrichtung Kommunalverwaltung,

An den mit zeit- und bedarfsgerechter IT- und Kommunikationstechnik und -software ausgestatteten Arbeitsplätzen der Stadtverwaltung Grimmen arbeiten zurzeit neben dem Bürgermeister und den Fachbereichsleiter*innen 36 Sachbearbeiter*innen in drei Fachbereichen.

Als Verwaltungsfachangestellte/r bearbeiten Sie Verwaltungsvorgänge, erarbeiten Bescheide, führen Akten und beraten Bürger*innen. Arbeits- und Handlungsgrundlage sind stets Gesetze und andere Vorschriften, die Beschlüsse der Stadtvertretung sowie aktuelle Rechtsprechung.

Die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten dauert drei Jahre. Die theoretischen Grundlagen des Ausbildungsberufes werden am Regionalen Beruflichen Bildungszentrum Greifswald vermittelt. Die praktische Ausbildung findet in der Stadtverwaltung Grimmen sowie im Rahmen des praxisbezogenen Unterrichts, der sogenannten dienstbegleitenden Unterweisung, beim Zweckverband Kommunales Studieninstitut Mecklenburg-Vorpommern in Greifswald und Stralsund statt.

Sie bringen mit:

  • Interesse an der Arbeit in einer öffentlichen Verwaltung
  • Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit
  • mindestens die mittlere Reife, die Sie spätestens in 2023 erreichen werden
  • mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Informatik, die Sie mit Ihrem zum Zeitpunkt der Bewerbung aktuellen Schulzeugnis nachweisen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einem Auswahlverfahren, das aus einer Vorauswahl anhand der vorgenannten schulischen Leistungen, einem Eignungstest und einem Vorstellungsgespräch besteht

Es erwartet Sie:

  • ein interessanter, zukunftsorientierter Ausbildungsberuf
  • eine Ausbildung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes und dem Berufsbildungsgesetz, einschließlich
    • Ausbildungsvergütung
    • Jahressonderzahlung und vermögenswirksamer Leistungen
    • Jahresurlaub
    • zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung
    • Abschlussprämie und Übernahmeangebot bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • hilfsbereite und erfahrene Ausbilder*innen und Kolleg*innen
  • ein bedarfsgerecht ausgestatteter Ausbildungsplatz

Ihre ausführliche Bewerbung enthält:

  • Motivationsschreiben
  • tabellarischen Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis oder aktuelles Schulzeugnis
  • Beurteilungen, ggf. Arbeitszeugnisse und Praktikumsbeurteilungen

Diese senden Sie bitte bis zum 30. September 2022 an die

Stadt Grimmen
Der Bürgermeister
Markt 1
18507 Grimmen

irene_schmiedel@grimmen.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet unter o.g. E-Mail-Adresse oder unter Telefon 03 83 26/47-2 29 Frau Irene Schmiedel.

Bitte verwenden Sie für Ihre schriftliche Bewerbung keine Bewerbungsmappen, Hefter oder Folien, sondern heften Sie die Unterlagen nur zusammen. Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesendet, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Bei einer Bewerbung per E-Mail senden Sie bitte Ihre gesamte Bewerbungsmappe zusammengefasst in einer PDF-Datei.

Mit der Bewerbung ggf. anfallende Kosten werden von der Stadt Grimmen nicht erstattet.

Datenschutzhinweise: www.grimmen.de