Aktionen im Sj.2008-2009

Lokaler Aktionsplan Nordvorpommern

Projekte im Rahmen der Schulsozialarbeit

bild Vielfalt tut gut L

Aktionen im Sj.2007-2008

Aktionen im Sj.2008-2009

Aktionen im Sj.2009-2010

Aktionen im Sj.2010-2011

2009

"Kleider machen Schule - und stark" - Logowettbewerb

bild logo Immer wieder wird im schulischen Alltag deutlich, wie wenig sich Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern und Lehrerschaft mit ihrer Schule identifizieren. Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist gering; der Stolz, gerade an diese Schule zu gehen, scheint gänzlich zu fehlen. Dem soll begegnet werden mit einer Schulkollektion, an deren Entwicklung und Etablierung alle schulzugehörigen Personen beteiligt sein können.

Die Idee besteht darin, zu allererst ein offiziell für die Schule gültiges Logo zu entwickeln. Dies soll in Form eines Wettbewerbs aller Klassenstufen geschehen. Die Abstimmung über die Sieger ist als gänzlich demokratischer Prozess geplant. Stellt sich die Frage: Schaffen wir das bis zum Ende des Schuljahres 2008/2009?

Ja, wir haben es geschafft. Vier Wochen lang hatten unsere Schülerinnen und Schüler Zeit, sich Gedanken über ein passendes Logo für ihre Schule zu machen. Letztlich wurden sage und schreibe 112 Entwürfe eingereicht. Aus dieser Masse wählte eine Arbeitsgruppe aus Schülern, Lehrern und der Schulsozialpädagogin 7 Vorschläge für die erste Abstimmung. Mit drei Kreuzchen stimmten anschließend fast alle schulzugehörigen Personen - SchülerInnen, LehrerInnen, die Schulleitung, der Hausmeister, die Damen von der Essenausgabe - ab und so ergaben sich wiederum drei Entwürfe, aus welchen wiederum alle Leute mit einem Kreuzchen ihren Favoriten wählen konnten. Sieger wurde schließlich der Vorschlag von Willi Poburski und so hatte die RegS “Robert Koch” pünktlich zu den Sommerferien ihr neues Logo! Der erste Schritt war getan.

Nun der zweite: der Aufbau einer Schulkollektion. Wir entschieden uns für die Werbewerkstatt m.u.t. aus Grimmen. Mit der freundlichen Unterstützung der Inhaberin Frau Katrin Schultz entwickelte sich nach und nach unsere Musterkollektion, die die verschiedenen Modelle in allen erhältlichen Farben und Größen bereit hält. Die ANPROBE UND BESTELLUNG IST JEDERZEIT ÜBER FRAU KIND MÖGLICH. Bei Interesse fragt einfach bei ihr nach. Wichtig: eine Schulkollektion ist keine Uniform! Das Tragen ist freiwillig und soll das Gemeinschaftsgefühl stärken.