Berufsmesse 2014

Berufsmesse 2014

Am 25.11.2014 fand unsere alljährliche Berufsmesse im Treffpunkt “Europas” statt. Hier wurden viele verschiedene Berufsbilder vorgestellt. Eröffnet wurde die Berufsmeese durch eine Rede von Frau Harder. Der Betrieb Fries Holzsysteme GmbH nutzte die Gelegentheit und sponsorte Sportkleidung und Geld für den Schulförderverein. Ebenfalls danken wir auch der Sparkasse- Vorpommern für Ihre Spende. Danach informierten sich alle Schüler über die Betriebe. Die Bundespolizei und das Fachgymnasium aus Velgast stellten sich in einem anderen Raum intensiver vor. Dort ging es um die Einstellungsvorraussetzungen und über allgemeine Informationen zur Ausbildung. Für viele Schüler der 10. Klasse war die Berufsmesse sehr wichtig, da sie sich noch nicht für einen Ausbildungsplatz entschieden hatten. Um 12 Uhr beendete Frau Harder die Veranstaltung mit einer Abschlussrede. Es war ein sehr informationsreicher Tag .

Laura Sieg Klasse 10a

Bild Berufsmesse 2014 5 Bild Berufsmesse 2014 10

Am 25. November 2014 fand die 4. Berufsmesse unter Organisation der Regionalen Schule „Robert Koch“ statt. An dieser Berufsmesse nahmen, wie schon beim letzten Mal 2012, wieder viele Schüler teil und wählten vielleicht schon ihren zukünftigen Beruf oder ihren Ausbildungsplatz aus. Von Baase Landmaschinen über Sparkasse bis Zoll waren über 15 Betriebe vertreten, die die Gelegenheit nutzten, sich vorzustellen. Vor allem der Stand der Bundeswehr wurde von den Schülern in Beschlag genommen. Einige Betriebe, wie Lidl, Polizei und eine Fachhochschule hielten Vorträge, zu denen sich zahlreiche Schüler einschrieben und aufmerksam teilnahmen. Das Ziel der Schulen, den Jugendlichen die Berufsorientierung zu erleichtern hat sich somit für die älteren Schüler größtenteils erfüllt. Die jüngeren Schüler dagegen, warten schon gespannt auf die nächste Berufsmesse 2016.

M. S. Klasse 9a

Bild Berufsmesse 2014 63 Bild Berufsmesse 2014 554

Am 25.11.2014 fand die Berufsmesse der Regionalen Schule Robert Koch statt. Es waren viele Berufe vertreten z.B. Polizeibeamter, Krankenpfleger, Sozialpädagogin und viele mehr. Die 10. Klassen haben für die Verpflegung gesorgt. Die Berufsmesse hat im Treffpunkt Europas statt gefunden. Die Polizei hat eine Menge Informationen über den Beruf gesagt und auch die Voraussetzungen genannt. Sie haben uns auch ein Video gezeigt, in dem verdeutlicht wurde, dass man sehr sportlich für die Polizei sein muss. Ecolea bildet verschiedene Berufe aus z.B. wie Gesundheits- und Krankenpfleger, Kindererzieher und viele mehr. Uns wurden viele Voraussetzungen genannt. Einige Schüler und Schülerinnen vom Produktiven Lernen waren auch dort.

Vivien Martens & Nancy Wedow Klasse 9c