Besuch aus Staffanstorp

BildBild 2Bild 3

Schwedische Schüler besuchen unsere Schule

Etwas schüchtern begrüßten wir die 14 Schüler und Schülerinnen am Montagvormittag. Wir bastelten zusammen Elche und klebten sie in unserer Mensa an eine Wand. Am nächsten Morgen frisch und munter wieder an der Schule angekommen gab es zunächst ein gesundes Frühstück, vorbereitet von unseren Lehren. Alle haben gut gegessen. Danach gingen es gestärkt in die Stadt auf Schatzsuche. Dabei besuchte uns sogar die Ostseezeitung. Wir bedankten uns für den schönen Tag. Dann ging’s zurück zur Schule, nach Hause oder zu den Gastfamilien. Am Donnerstag fuhren wir nach Samtens ins Sporthotel, wo es uns sehr gut gefallen hat. Viele haben Bowling und Federball gespielt oder sind auf ein Laufrad gegangen. Nach gut 2 Stunden ging es mit dem Bus nach Stralsund ins Ozeaneum. Unsere Lehrer hatten ein Quiz auf Englisch vorbereitet. Mit unserem Gast durften wir jeweils alleine durch das Gebäude gehen und die Aufgaben lösen. Zwischendurch aßen und tranken wir und weiter ging’s. Am Ende waren wir alle sehr kaputt von dem sportlichen aber auch wissenswerten Tag und freuten uns auf das Zusammensein in unseren Familien. Am letzte Tag früh am Morgen kamen unsere schwedischen Gäste mit ihren Koffern. Nun war die tolle Zeit zu Ende. Nun hieß es: Noch die letzten Fotos machen und noch mal in die Stadt shoppen gehen und Andenken an Grimmen kaufen. Um 11,00 Uhr kam der Bus, wir verabschiedeten uns von Allen mit Tränen in den Augen und freuten uns auf nächstes Jahr, denn dann dürfen wir nach Schweden fahren .

Bild 4Bild 5Bild 6
Bild 7Bild 8Bild 9
Bild 10Bild 11Bild 12