Besuch der Feuerwehr

Ein Nachmittag bei der Feuerwehr in Grimmen

Wir, die die Klassen 9 und 10 besuchten am 16.April 2009 die Freiwillige Feuerwehr in Grimmen, wo wir von Herrn Karstädt herzlich empfangen wurden. Er war es auch, der uns die gesamte Gerätehalle zeigte und uns Einzelteile, wie z. B. A, -B und C- Schläuche vorstellte. Wir durften uns das neue Auto, das die Wehr vor 2 Jahren erhielt von innen anschauen. Viele Geräte, die zur Ausstattung gehören, wurden uns erläutert. Es handelt sich hierbei um das neueste Auto, das in der Halle steht und heißt HLF (Hilfs-Lösch-Fahrzeug). In diesem Fahrzeug können bis zu 9 Personen, die einen gesamten Trupp bilden, sitzen und sofort einsatzbereit zur Unglücksstelle fahren.

Herr Karstädt zeigte uns auch das Haus der Freiwilligen Feuerwehr. Unter anderem erfuhren wir vom Büro des Wehrführers. Weiterhin gibt es einen Jugendfeuerwehrraum, in dem sich die Kinder und Jugendlichen jeden Freitag teffen, um für Wettkämpfe zu trainieren. Wir sahen uns auch den Saal an, in dem sich die aktiven Mitglieder zu den Hauptversammlungen oder auch zu Feiern treffen. Im unteren Bereich des Gebäudes befinden sich die sanitären Einrichtungen, denn nach einem Einsatz muss mitunter geduscht werden. Zum Schluss besichtigten wir den “Fuchsbau”, so heißt der Raum, in dem sich die Feuerwehrleute zurückziehen bzw. gemütlich beisammensitzen können.

Melanie Fraude, 10b