Fahrt nach Czaplinek

Fahrt nach Czaplinek 2010

Im Zuge des Schüleraustausches zwischen der „Robert Koch“ Schule in Grimmen und der Grundschule in Czaplinek fuhren 20 Schüler und 2 Lehrer vom 11.06.-13.06.2010 nach Czaplinek. Wir sahen eine riesige Schule mit 720 Schülern der Klassen 1-6, gingen in Unterrichtsräume und staunten über die vielen Gebräuche, die alle zur Schule gehören. Wir waren in einem Erholungszentrum etwa 5 km von Czaplinek entfernt untergebracht. Hier teilten sich 4-5 Schüler 2 Räume einer Finnhütte. Dieses Ferienobjekt liegt sehr hübsch am Drawsko-See im Wald. Die Wassertemperatur war nicht sehr einladend, was bestimmt an der großen Tiefe des Sees liegt – etwa 80 m, doch am superheißen Freitag kam die Abkühlung schon recht. Wir haben zusammen mit 20 Kindern aus Czaplinek unterschiedliche Ausflüge unternommen, z.B. einen Besuch auf der Burgruine Drabin, eine Bootsfahrt und Probearbeiten in mittelalterlichen Werkstätten. Die Landschaft hat uns sehr gut gefallen und wir hätten sie bestimmt noch mehr gemocht, wenn uns nicht jeden Abend Schwärme von Mücken fast aufgefressen hätten. Ein wenig verwunderte uns das Essen in Polen, einerseits isst man erst ziemlich spät, z.B. Mittag um 14.00 Uhr anderseits sind es grundsätzlich 3 Gänge. Und eine rosafarbene Vorsuppe, bei der es sich nicht um Früchte handelte, kostete uns schon etwas Überwindung. Doch wir hatten viel Abwechslung und Spaß in Polen, sind dank Fa. Woigk gut gefahren und wünschen anderen Schülern ebenfalls solch interessante Begegnungen.

POLEN7POLEN1
POLEN4POLEN3
POLEN6POLEN5