Girls' Day

Girls'DayLogo

Girls' Day 2015

Unter dem Motto “Hast du ‘nen Plan, was du mal werden willst?” sind alle Mädchen ab der 6.Klasse aufgerufen, am 23.April 2015 mal in die Berufe reinzuschnuppern, die eher als typische Männerberufe angesehen werden. Gemeint sind handwerkliche und technische Berufe sowie solche in der IT-Branche oder auch in der Bundeswehr. Unter http://www.girls-day.de kann man sich informieren, welche Berufe in der Region angeboten werden. Sagt einer zu, kann die Anmeldung online erfolgen oder aber mit Unterstützung der Schulsozialarbeit, die auch die Anträge auf Freistellung vom Unterricht vorhält. Falls Interesse an einer beruflichen Tätigkeit besteht, die nicht aufgelistet ist, suchen wir mit Unterstützung des Landkreises VR nach geeigneten Betrieben.

Nur Mut! Ein interessanter Tag wartet auf euch.

M.Stutz

Sage und schreibe 43 Mädchen unserer 5.-9.Klassen waren im Landkreis VR und sogar VG unterwegs. In verschiedenen Autohäusern und landwirtschaftlichen Betrieben, in der Fachhochschule Stralsund, bei der Bundeswehr in Bad Sülze, dem TÜV Nord, dem Theater Vorpommern, verschiedenen Handwerksbetrieben und und und. 10 Mädchen haben sich völlig selbständig einen Platz gesucht, z.B. im Betrieb des Papas. Nicht eines unserer “Girls” musste seinen Tag wegen des Bahnstreiks verpassen, weil wir gemacht und getan haben, um Fahrgemeinschaften zu organisieren. Hierfür gebührt den Familien und Freunden ein großes Dankeschön Wie super wäre es von den teilnehmenden Firmen, würden sie ihre Angebote im Alter nicht beschränken, denn gerade die Jüngeren sind neugierig und voller Tatendrang und viel besser zu erreichen als jene, für die die Berufswahl in Kürze ernst wird und mit Druck verbunden ist.

Schulsozialarbeit über den Jugendfreizeit e.V. wird gefördert durch

ESF