Landtag MV Kl.9

Der Besuch im Landtag

Am 19 März 2009 fuhren wir, die Schüler der neunten Klassen zum Landtag nach Schwerin. Auf unserem Ausflug in den Landtag begleiteten uns Frau Frese, Frau Kind und Frau Mannack. Noch etwas müde, aber voller Erwartung kamen wir nach 2 ½ h gut gelaunt in Schwerin an. Zuerst mussten wir durch eine Sicherheitskontrolle. Jeder bekam einen Anhänger mit einer Nummer. Nun ging die Schlossbesichtigung los. Eine etwas ältere, blonde, aber nette Frau empfing uns und klärte uns über das Schloss auf. Sie wurde von Frau Müller, die der Partei der Linken angehört, abgelöst. Frau Müller erklärte uns dann, wie und was der Landtag macht. Wir erfuhren, dass der Landtag die gewählte Vertretung des Volkes ist. Er wählt den Ministerpräsidenten und kümmert sich um öffentliche Angelegenheiten. Im Landtag sind:

Frau Müller z.B. setzt sich für Behinderte ein und versucht Gebäude, die neu entstehen, behindertengerecht zu bauen. Dann ging es zum Mittagessen. Es gab Königsberger Klopse. Nach dem Essen hatten wir eine Stunde Zeit um einzukaufen. Um 14.00. Uhr trafen wir uns alle wieder und jeder ist zufrieden nach Hause gefahren.