Neujahrskonzert 2009

Neujahrskonzert 2009

Zum Samstagnachmittag lud unsere Schule zu ihrem 6. Neujahrskonzert in den „Treffpunkt Europas“ ein. Mit dabei war auch wieder das Jugendblasorchester Grimmen. Am Programm beteiligten sich 50 Sänger und Musiker. Das Jugendblasorchester entstand aus der damaligen „Robert Koch“ Schule. „Deshalb wollen wir unsere Traditionen des Konzertes bewahren“, sagte Dolores Peter, stellvertretende Schulleiterin. „ Dies ist praktisch der Paukenschlag der Musik, um das neue Jahr zu begrüßen“, sagte Volkmar Doß. Maria Peter führte die Gäste durch das Programm. Es wechselten sich Gesang, Musik und Rezitation ab. Ida Latendorf spielte auf ihrer Gitarre und sang dazu das Lied vom „Bösen Wolf“.

Das Gedicht „Ich wünsche dir Zufriedenheit“ wurde durch Nancy Gloede vorgetragen. Victoria- Jaqueline Kagels und Kevin Bayer begeisterten die Zuschauer mit ihrem Tanzprogramm. Sie führten ein Tanz- Medley mit Cha Cha, Rumba, Jive und Samba vor. Der Höhepunkt des Konzertes waren die „Indianergeschichten“. Sie berichteten vom Ringen der Indianer um Freiheit und dem Kampf gegen Ihre Unterdrückung. „Wo einst die Tippis den Winden trotzten, stehen jetzt Betonklötze“, heißt es im Text. Patrick Schmitz sang mit seiner beeindruckenden Stimme das Lied „König in Thule“. Im weiteren Programmverlauf spielten der „Bolero“ und der „Lustige Winzer“ eine Rolle. Der Musikschulleiter Volkmar Doß und die Musiklehrerin Carmen Gauger hatten wieder einmal den Nerv der zahlreich erschienenen Besucher getroffen.