Neujahrskonzert 2011

bild logo rsrk————- Neujahrskonzert 2011———bild logo JBO

400 Besucher waren der Einladung der Regionalen Schule „Robert Koch“ und des Jugendblasorchesters Grimmen zum 8. Neujahrskonzert am 22.1.2011 um 15,00 Uhr in das Kulturhaus gefolgt. Über 90 Minuten führten Sophie Ronzka und Ann-Katrin Seidel durch diese Vorstellung. Nicole Brassen ist schon seit 20 Jahren Mitglied im Blasorchester gibt auch gerne Tipps an die „Kleinen“. Es wurden viele Talente in der Show präsentiert. Es wurden unter anderem Gedichte präsentiert, z.B. Hannes Lemke mit seinem Gedicht „Privates Glück“ und Lieder vor dem Publikum vorgetragen, z.B. Lena Nkechi Eke´s Titel „Morning has broken“. Die Musiklehrerin Carmen Gauger begleitete und unterstützte die Teilnehmer am Klavier. Einen sehr großen Applaus erhielt Anna-Christin Mühlig für das Lied aus dem Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Plattdeutsch kam auch nicht zu kurz. Lea Eggebrecht und Alecja Orlova trugen den Titel „ Wenn der Top awer nu een Loch hat“ vor. Die 10. Klassen hatten ein kleines Büffet zur Pause vorbereitet. Das Geld, was die 10.Klassen mit dem Büffet eingenommen hatten, nehmen sie für ihre Abschlussfeier. Nach der Pause war der Kampfsportverein an der Reihe. Das Neujahrskonzert war auch in diesem Jahr wieder eine gelungene Veranstaltung.