Projektwoche der 8. Klassen

Projektwoche der 8. Klassen

ZWAG

Die Projektwoche der Klasse 8a begann mit einen Sportfest für die 5. Klassen, bei dem wir verschiedene Stationen errichteten, bei denen die Kleinen lustige Spiele machen konnten. Am zweiten Tag unternahmen wir eine Fahrt zur Insel Hiddensee mit der Klasse 8b. Zuerst fuhren wir per Bus nach Stralsund, um uns am Hafen von der Reederei nach Hiddensee schippern zu lassen. Dort angekommen gingen wie erstmal zum Strand, um uns ein wenig zu entspannen. Danach machten wir uns auf dem Weg zum Leuchtturm. Zwar konnten wir nicht in den Turm, aber die Aussicht vom Hügel war gut genug. Im Großen und Ganzen war der Ausflug recht beliebt bei den Schülern. Am Mittwoch besuchten wir das Klärwerk des ZWAGs, wo uns ein Mitarbeiter die verschiedenen Filteranlagen zeigte und uns den Weg und die Aufbereitung des Wasser erklärte. Danach spendierte unsere Klassenlehrerin Frau Griwahn uns noch ein Eis von Evis Eisdiele. Am Donnerstag hatten wir bis Nachmittags Freizeit, so dass wir uns am Abend alle mit oder ohne Eltern bei der Hammerscheune in Kaschow treffen konnten. Dort feierten wir unsere Abschlussparty. Dank der Eltern hatten wir dort genug Trinken und Grillzeug für einen schönen Abend. Es wurde dort reichlich gelacht, getanzt, gegessen und erzählt. Der Abend endete übrigens für einige mit einen Livekonzert vom Besitzer der Hammerscheune, Herrn Hammer. Der Freitag war für jeden gleich und doch so unterschiedlich. Nach der Rede von den Schulleitern, gingen die Schüler zurück in ihre Räume, um ihr Zeugnis zu erhalten. So waren viele erfreut über die bevorstehenden Ferien,einige freuten sich schon auf das neue Schuljahr.

Marvin Schmidt, 8a