Projektwoche der 9. Klassen

Projektwoche der 9. Klassen

In der Projektwoche vom 07.07- 10.07.2014 hatten die 9. Klassen sehr viel Spaß. Am Montag kam eine blinde Person mit ihrem Blindenführhund und hat uns erzählt wie sie mit der körperlichen Beeintrechtigung lebt. Alle Schüler haben ihr aufmerksam zugehört und immer mitgearbeitet. Es war sehr interressant zu erfahren, wie schwierig so ein Leben ist. Zum Schluss hatten wir die Möglichkeit, einen Test in Blindenschrift zu erfühlen und wir mussten feststellen, dass das gar nicht so einfach ist. Am nächsten Tag hatten wir eine Führung durch das Ozeaneum. Es war sehr spannend, weil wir selbst mal die Unterschiede zwischen Salz- und Süßwasser schmecken durften. Außerdem haben wir sehr viel über Fische und Wale erfahren. Am dem Abend fand dann noch eine Abschlussfeier statt, die sehr schön war. Nachdem wir den Abend gut überstanden hatten, haben wir am nächsten Tag eine Stadtrallye durchgeführt. Diese Rallye war sehr anstrengend aber auch spannend. Am Donnerstag ging es mit dem Sportfest weiter, obwohl wir noch vom vorerigem Tag Muskelkater hatten. Als dieser Tag vorbei war, waren wir alle froh, dass die Projektwoche vorbei war und wir endlich in die Ferien gehen konnten. Laura Sieg & Florian Reimer 10a

Bild Sportfest20141