Schule mit Berufswahl-SIEGEL

Schule mit Berufswahlsiegel

Seit dem 11.05.2017 darf sich unsere Schule stolz „Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung” nennen. Ihr wurde für drei Jahre das Berufswahl-SIEGEL MV verliehen. Nachdem bereits im Dezember 2016 die schriftliche Bewerbung verfasst und Anfang 2017 eingereicht wurde, fand am 11.Mai das soganannte Audit in den Räumlichkeiten der Schule statt. Viele fleißige Helfer unterstützten Frau Silke Freese, die als Leiterin der Fachschaft Arbeit-Wirtschaft-Technik den Hut bei der Planung und Organisation dieses Tages auf hatte. So führte eine Gruppe von Schülerrinnen und Schülern die vier Juroren durch das Haus und stellte sich den Fragen, die zum Beispiel Frau Marion Schöbel von der Sparkasse an sie richtete. Anschließend benannte und erläuterte Frau Freese in einer Präsentation die einzelnen Bestandteile der Berufsfrühorientierung an der Schule, welche sich von Klasse 5 beginnend bis zum Abschluss in Klasse 9 oder 10 bewährt haben oder aber kontinuierlich besser werden. Wichtig zu nennen sind unter anderem die alle zwei Jahre stattfindende Berufsmesse sowie die Berufsinformationsnachmittage, die Berufseinstiegsbegleitung, Projekttage wie der Girls’Day, das Praxislernen und natürlich die Praktika. In diesem Zusammenhang geht ein herzliches Dankeschön an die fünf Vertreter der langjährigen Praktikumsbetriebe, die sich an diesem Tag den Fragen der Jury um Herrn Jörg Friese vom Berufswahl-SIEGEL MV stellten. Herr Reinhard Baase (Baase Landmaschienen GmbH), Frau Sylvia Reich(Kursana Domizil Grimmen), Herr Mathias Rower(FRIES Holzsysteme) und Frau Jana von Allwörden( Handelshof Vorpommern) lobten die gute Zusammenarbeit mit der Schule und betonten ihr Interesse an deren Fortführung. Nach der Befragungsrunde zogen sich Herr Jörg Friese, Frau Marion Schöbel, Frau Katarina Peinemann von der Universität Rostock und Herr Gunther Gerner, operativer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Stralsund zur Beratung zurück. Zwei Stunden später gratulierten sie der Schulleiterin Marion Harder, Silke Freese, den Berufseinstiegsbegleiterinnen Frau Biehl und Frau Petereit vom BBV Triebsees e.V. sowie der Schulsozialpädagogin Maxi Stutz vom Jugendfreizeit e.V. (gefördert durch Mittel des ESF) zur erfolgreichen Zertifizierung und überreichten das Siegel.

berufswahlsiegel zurück