Theater Kl.5

Eine Außergewöhnliche Deutschstunde

bild Märchen 1

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d der Regionalen Schule “Robert Koch”, erlebten am 2.12 eine außergewöhnliche Deutschstunde. Im Literaturunterricht haben wir uns intensiv mit Märchen befasst, sahen im Stralsunder Theater die Rotkäppchen-Story und waren am 13. Januar zur Aufführung des Märchenspiels „Schneewittchen und 7 Zwerge“ beim Lebenshilfe e.V., von der wir alle sehr begeistert waren. Nun folgte ein weiterer Höhepunkt. Auf Anregung von Severines Mutti, die an der Regenbogen-Schule arbeitet, hatten wir die Möglichkeit, an dieser Schule eine Märchenaufführung zu sehen. Wir wussten, dass dort Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung betreut werden und waren nun sehr gespannt. Wir wurden ganz herzlich von Frau Wegner, der Schulleiterin, begrüßt. Sie stellte uns zunächst ihre Schule vor, wir durften in einige Unterrichtsräume sehen und bestaunten die ausgestellten Zeichnungen und Bastelarbeiten. Dann begann der eigentliche Höhepunkt. Wir sahen eine Aufführung des Märchens „Kalif Storch“. Gebannt verfolgten wir diese Vorstellung und waren ganz begeistert, mit wie viel Leidenschaft alle Schauspieler ihre Rolle spielten, wie sicher sie ihren Text beherrschten. Wissen wir doch selbst, wie schwer es uns manchmal fällt ein Gedicht zu lernen. Begeistert waren wir auch vom Bühnenbild, denn auch die gesamte Dekoration hatten die Schüler selbst angefertigt. Zum Schluss erhielten die Darsteller von uns einen Riesenapplaus. Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Betreuern der Regenbogen-Schule weiterhin viel Freude und Erfolg.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d

bild Märchen 2
Diese schönen Märchenbilder haben die Schüler der Klasse 5d gemalt.bild Märchen 3