eon-edis Projekt

Eon-edis Projekt

Foto Eon Edis Projekt 2011 6

Am 15.09.2011 waren ein paar Eon-edis - Mitarbeiter an unserer Schule. Sie haben uns auf ihren Beruf aufmerksam gemacht und erklärten uns, was wir für Voraussetzungen haben müssten, um in diesen Beruf einsteigen zu können. Dann wurden wir in mehrere Gruppen aufgeteilt. Die eine ist in dem Raum geblieben und ist mit einem elektrischen Fahrrad gefahren. Das Fahrrad hat eine Strecke simuliert, die in diesem Fall 1 km durch Grimmen ging. Auf dem Bildschirm hat man dann gesehen wie viel Strom man erzeugt hätte. Die Schnellsten haben Preise bekommen. Die andere Gruppe ist nach draußen gegangen, um mit dem Segway zu fahren. Es war ein Parkour aufgebaut, den man mit dem Segway bewältigen musste. Die, die schon gefahren sind, durften in einem Elektromobil mitfahren. Der Motor war kaum zu hören. Dann war die erste Stunde auch schon vorbei und wir sind alle in den Klassenraum gegangen, wo uns dann eine Powerpoint Präsentation vorgestellt wurde. Es ging um Elektronik, z.B. was Eon-Edis mit dem Strom macht oder wie ein Elektromobil funktioniert. Zum Schluss wurden uns Hemden und Kappen geschenkt. Ich fand es sehr schön und würde mich freuen, wenn sie nächstes Jahr wieder kommen würden.

Tom Lindequist, 9b

Foto Eon Edis Projekt 2011 1← Philipp bei der virtuellen Radtour durch Grimmen
Philipp beim Segway-Parkour →Foto Eon Edis Projekt 2011 2
Foto Eon Edis Projekt 2011 3← Justin beim Segway fahren
→ das Eon-edis AutoFoto Eon Edis Projekt 2011 4
Foto Eon Edis Projekt 2011 5← Herr Finger nimmt einen Gutschein von Herrn Mesing, Regionalleiter der Eon-edis entgegen