Stadt Grimmen Neuestes

Das Grimmener Rathaus

berücksichtigen Sie auch:

Neueste Nachrichten

2018-04-01 00h01 News - Osteröffnungszeiten

Stadtwappen Das Museum “Im Mühlentor” bleibt Karfreitag und Ostern - Sonntag sowie auch Montag - geschlossen.

Der Wasserturm ist von Karfreitag bis Ostermontag geschlossen.

Das Museum “Im Mühlentor” Grimmen öffnet ab April:

Dienstag und Donnerstag von 14-17 Uhr
Freitag von 10-13 Uhr
am ersten und letzten Sonntag im Monat von 14 -17 Uhr.

2018-03-29 10h25 News - Osteröffnungszeiten

Stadtwappen Das Museum “Im Mühlentor” bleibt Karfreitag und Ostern - Sonntag sowie auch Montag - geschlossen.

Der Wasserturm ist von Karfreitag bis Ostermontag geschlossen.

Das Museum “Im Mühlentor” Grimmen öffnet ab April:

Dienstag und Donnerstag von 14-17 Uhr
Freitag von 10-13 Uhr
am ersten und letzten Sonntag im Monat von 14 -17 Uhr.

2018-03-20 16h07 News - Ostern im Tierpark

Schauobjekt Bienen mit einem echten Bienenstock

„Ostern im Tierpark Grimmen“

Ostern steht vor der Tür und das Wetter wird hoffentlich kein Aprilscherz sondern milde und frühlingshaft. Denn bei etwas wärmeren Temperaturen macht das Verstecken und Suchen der Eier doch wesentlich mehr Spaß und kann so zu einem Erlebnis für die ganze Familie werden.

Wie in jedem Jahr hat sich der Grimmener Heimattierpark gemeinsam mit dem Förderverein tierpark Grimmen e.V. zum Ostersonntag (1. April) wieder wieder eine ganze Menge einfallen lassen.

Los geht es um 10 Uhr mit der beliebten Ostereiersuche. Dafür werden fast 100 Nester auf dem Gelände des Tierparkes versteckt. (Pro Nest fällt ein Unkostenbeitrag von 2,50 Euro an).

Ab 10.30 Uhr heißt es dann „Spiel und Spaß mit dem Osterhasen“. In Erinnerung sollen dabei alte Osterbräuche gebracht werden, wie z.B. das Eierlaufen. Wer möchte kann bei einer Alpaka- und Schafschur zuschauen, am Bienenhaus Wissenswertes von Imker Simon Reich erfahren oder auf dem Rücken eines Ponys den Tierpark erkunden.

Der Eintritt kostet am Ostersonntag für Erwachsene 5 Euro. Kinder zahlen 3 Euro. Für das leibliche Wohl der Tierparkbesucher sorgen Grimmener Vereine. U.a. sind Feuerschalen mit Stockbrot aufgestellt.

Na dann, „Frohe Ostern“ und viel Spaß bei der Ostereiersuche!

Ostersonntag, 01. April 2018, 10:00 Uhr, im „Tierpark Grimmen“ in der von-Homeyer-Straße

2018-03-09 12h04 News - Hauptpreis für Parkfestaktie steht fest

Hauptpreis zum Parkfest 2018

Hauptpreis für Parkfesttombola steht fest

Jetzt steht er endlich fest, der Hauptpreis der Parkfestaktie 2018.

In diesem Jahr wird dem Gewinner für 1 Jahr ein nagelneues Auto kostenfrei zur Verfügung gestellt. In der Verlosung am 10. Juni 2018 geht es um einen KIA „Stonic“ der Auto-Center Grimmen GmbH & Co Autotechnik KG.

Nach Auskunft von Marketingchef Reiner Lippmann, wird der moderne Crossover, der erst seit Oktober 2017 auf dem Markt ist, inklusive Versicherung und einer Laufleistung von 10.000 km bereit gestellt. „Der oder die glückliche Gewinnerin muss lediglich Tanken und Spaß am Autofahren haben“, so Lippmann.

Die Parkfestaktie, die es ab sofort für 2 Euro pro Stück im Kulturhaus gibt, dient auch in diesem Jahr wieder der teilweisen Refinanzierung des beliebten Volksfestes, das bislang ohne Eintrittsgelder auskam. Nicht zuletzt durch die vielen Grimmener „Aktionäre“. Neben dem Hauptpreis werden traditionell 20 bis 30 weitere Preise verlost. So konnten sich einige Parkfestbesucher und Aktienkäufer schon über eine komplette Küche, einen Strandkorb, Fahrräder, einen Mähroboter oder Profi-Werkzeuge freuen.

Um schon jetzt auf den Hauptpreis neugierig zu machen, hat die Auto-Center Grimmen GmbH & Co Autotechnik KG den KIA „Stonic“ schon mal aus dem Verkaufssalon gefahren. Der schnittige Fünftürer steht ab heute vor dem Kulturhaus und wird am Abend auf der „radio B2 SchlagerParty“ für ein Schnupperwochenende verlost. Alles was die Besucher der Schlagersause machen müssen, ist ihre Eintrittskarte mit der Losnummer bereitzuhalten. Die Marketingchefin des Berliner Schlagersenders wird das Fahrzeug zwischen 22.00 und 23.00 Uhr im Grimmener Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ verlosen.

2018-03-09 11h49 News - Schiedsstelle nimmt Arbeit auf

die Grimmener Schiedsfrau Catherine Wildgans und ihre Stellvertreterin Brigitte Bathke

Schiedsstelle für Grimmener Bürger

In Grimmen gibt es zukünftig wieder eine Schiedsstelle. Die offizielle Eröffnung des Büros erfolgt am Freitag. Die erste Sprechstunde halten Catherine Wildgans und Brigitte Bathke am Montag, den 19. März um 17.00 Uhr.

Die sogenannte vorgerichtliche Streitschlichtung ist eine gemeindliche Pflichtaufgabe und im Schiedsstellengesetz von Mecklenburg-Vorpommern festgeschrieben. Im Juli 2017 haben die Abgeordneten die Rechtsanwältin Catherine Wildgans und die stellvertretende Stadtpräsidentin Brigitte Bathke zur Schiedsfrau und stellvertretenden Schiedsfrau gewählt. Die erforderliche Berufung durch das Amtsgericht Stralsund erfolgte im Oktober vergangenen Jahres.

Inzwischen wurde ein geeigneter Raum für die Beratungen gefunden und eingerichtet. Die Schiedsstelle hat ihr Büro jetzt in der Grundschule „Friedrich Wilhelm Wander“, in der Norderhinterstraße 12.

Was ist nun eigentlich die Aufgabe einer Schiedsstelle? Um es gleich vorwegzunehmen, es erfolgt keine Rechtsberatung und die Schiedsfrauen dürfen auch nicht in familien- und arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen vermitteln. Ein typischer Fall für die Schiedsstelle ist hingegen der Nachbarschaftsstreit. Aber auch alle anderen zivilrechtlichen Auseinandersetzungen können zur Streitschlichtung vorgetragen werden.

Die gibt es übrigens schon seit 1827 in Deutschland. Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Schiedsstellen sind immer erreichbar, schneller als Gerichte, verschwiegen und unparteiisch, bürgernah und kostengünstig. Die Gebühren für ein Schiedsverfahren liegen einmalig zwischen 11 und 36 Euro und werden in der Regel zwischen Antragsteller und Antragsgegner aufgeteilt.

Ziel einer Schlichtung ist immer die gütliche Einigung oder ein Vergleich. Das Verfahren kommt nur auf Antrag (schriftlich oder mündlich) einer Partei in Gang. Die Erfolgsquote kann bei der mediativen Beratung und Schlichtung bei bis zu 80 Prozent liegen.Die Fachaufsicht über die Grimmener Schiedsstelle und die beiden ehrenamtlich tätigen Schiedsfrauen übernimmt der Amtsdirektor des Stralsunder Amtsgerichts. Seitens des BDS (Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V.) gibt es Bestrebungen, Schiedsverfahren zukünftig zu Pflicht zu machen. Also vor Klageerhebung in Anspruch zu nehmen. Nach Auskunft von Catherine Wildgans könnte das ein Weg sein, um zur Entlastung der Gerichte beizutragen.

Die Schiedsstelle in Grimmen ist ab sofort unter

  • der Rufnummer 038326 / 66 6 66 zu den Sprechzeiten,
  • per Mail an schiedsstelle@grimmen.de oder
  • per Post an
Schiedstelle der Stadt Grimmen
Markt 1
18507 Grimmen

zu erreichen.

Bürosprechzeiten sind immer montags von 17 bis 18 Uhr und mittwochs von 16 bis 17 Uhr.

Weiterblättern...