Stadt Grimmen Neuestes

Das Grimmener Rathaus

berücksichtigen Sie auch:

Neueste Nachrichten

2018-12-14 09h44 News - Tierpark-Jahreskarten

Tierpark-Jahreskarte

Geschenktipp – eine Jahreskarte für den Tierpark Grimmen

Weihnachten steht vor der Tür und viele Fragen sich, was schenke ich nur?

Wie wär´s mit einer Jahreskarte für den Tierpark in Grimmen? Die gibt es für Kinder und Erwachsene.

Diese „Investition“ lohnt sich bereits ab dem 5. Besuch und bietet 365 Tage tierisch tolle Erlebnisse. Sie können ihre Lieblingstiere regelmäßig besuchen auch bei allen öffentlichen Festen, denn die sind inklusive (Osterfest, Sommerfest und Halloween). Außerdem ist die Jahreskarte eine Sparkarte, da es auch bei allen anderen Zoos und Tierparks in MV einen Ticket-Rabatt gibt. Wie die ausfallen, erfahren Sie in den entsprechenden Einrichtungen oder im Internet.

Also vorher bitte unbedingt nachfragen!

Für den Grimmener Tierpark ist die Sache klar geregelt: Kinder zahlen 10,00 und Erwachsene 20 Euro für eine Jahreskarte.

2018-12-12 15h30 News - Fachgymnasium Velgast

RollUp

Tag der offenen Tür des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums Vorpommern-Rügen am Fachgymnasium in Velgast

Für diesjährige oder künftige Regionalschulabgänger der 10. Klasse sowie für Gymnasiasten mit dem Abschluss der „Mittleren Reife“ findet Sonnabend, den 19. Januar 2019, von 10 Uhr bis 12 Uhr am Fachgymnasium in Velgast, Neubaustraße 7, der Tag der offenen Tür statt.

Seit 01. August 2016 gehören Stralsund als Hauptsitz, Sassnitz und Ribnitz-Damgarten/Velgast als Außenstellen zum Regionalen Beruflichen Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen. Das Fachgymnasium in Velgast bietet, wie bereits in den vergangenen 25 Jahren, erfolgreichen Absolventen der 10. Klasse in einem 3-jährigen Bildungsgang den Erwerb des Abiturs an. Damit besteht die Möglichkeit zum Besuch einer Universität oder Hochschule in allen Bundes- oder EU-Ländern sowie einer frei wählbaren Studienrichtung.

Künftige 11-Klässler haben in Velgast die Wahl zwischen dem Fachgymnasium Wirtschaft und dem Fachgymnasium Ernährungswissenschaften. Besonders Schüler der 9. und 10. Klassen sowie ihre Eltern sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt mit der Vorstellung der Bildungswege um 10:00 Uhr im Speisesaal des Wohnheimes.

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Danach haben Interessenten bis etwa 11:30 Uhr die Möglichkeit sowohl das Wohnheim als auch die schuleigene 2-Felder-Sporthalle und alle Unterrichtsfachräume zu besichtigen. Gern geben unsere Lehrer Auskunft über Voraussetzungen, Lernbedingungen und Prüfungsanforderungen der einzelnen Fächer. Interessierte Schüler und Eltern können ihre Fragen auch an derzeitige Fachgymnasiasten und ehemalige Abiturienten richten.

Schüler der jetzigen 10. Klassen der Regionalschulen legen die Abschlussprüfungen im Klassenverband ab. Gymnasiasten der 10. Klassen, die sich für die Abiturmöglichkeit am Fachgymnasium entschieden haben, müssen sich an ihrem jetzigen Gymnasium zur Prüfung am Ende der 10. Klasse anmelden.

Logo Bewerbungsunterlagen können bereits am Tag der offenen Tür mit dem Endjahreszeugnis der 9. Klasse abgegeben werden. Das Halbjahreszeugnis der 10. Klasse muss dann nur noch bis zum 28.02.2018 (Bewerbungsschluss für das kommende Schuljahr) nachgereicht werden.

Weitere Informationen über das Fachgymnasium und Details zur Bewerbung findet man unter www.rbb-vr.de. Unter der Telefonnummer 038324-6450 kann man die Schule persönlich erreichen.

2018-12-12 12h34 News - Eingeschränkte Erreichbarkeit

Stadtwappen

Eingeschränkte Erreichbarkeit

Ab Montag bis voraussichtlich Mittwoch (17.12.2018 – 19.12.2018) wird die Software der Telefonanlage der Stadtverwaltung Grimmen aktualisiert und auf die moderne IP-Telefonie umgestellt. Im Gegensatz zu analogen Telefonanschlüssen, sind IP-Anschlüsse an das Breitband gekoppelt und ermöglichen so vereinfacht ausgedrückt die Telefonie über den Internetanschluss. Hierfür ist es jedoch erforderlich einige Veränderungen vorzunehmen und auch alle Telefone auszutauschen. Dadurch kann es im oben genannten Zeitraum zu Problemen mit der Erreichbarkeit der Stadtverwaltung und einzelner Fachbereiche kommen. Die Verwaltung bittet darum, die eingeschränkte Kommunikationsfähigkeit bei geplanten Behördenanfragen zu berücksichtigen.

2018-12-01 06h36 News - Veranstaltungskalender

Clown am Kindertag, Foto: Th. Erdmann

Veranstaltungskalender für die Stadt Grimmen

Auch in Grimmen hat in den zurückliegenden Jahren die Veranstaltungsdichte enorm zugenommen. Für Organisatoren wie Besucher wird es immer schwieriger, sich in diesem „Termindschungel“ zurechtzufinden. Nicht selten überlagern sich Sport-, Kultur- oder Musikveranstaltungen. Das ist sehr schade, denn alle Events – egal ob groß oder klein – sind mit einem hohen organisatorischen und nicht zuletzt auch finanziellen Aufwand verbunden.

Aus diesem Grund erarbeitet die Stadtverwaltung jetzt einen zentralen Veranstaltungskalender für die Stadt Grimmen. Viele Termine sind bereits bekannt. Zum einen weil sie immer wiederkehrend und an Festtage gebunden sind, wie beispielsweise das Maibaumfest oder der Kindertag. Andere stehen seit Jahren auf dem Programm, variieren aber im Datum. Die Stadtverwaltung bittet deshalb um Mithilfe, damit Überschneidungen zukünftig so gut wie möglich vermieden werden können. Es geht aber auch um eine effektivere Veranstaltungsvermarktung.

Aufgerufen sind alle Organisatoren, Vereine, Verbände, Einrichtungen und Institutionen, die für 2019 Veranstaltungen, Feste, Tage der offenen Tür o.ä. organisieren. Vom Autohaus über den Sportverein bis hin zum Skatspieler – alle sind angesprochen. Im zentralen Veranstaltungskalender sollen sich die Rassegeflügelschauen genauso wiederfinden wie das Stadionfest des SV Blau-Weiß oder das Erntefest des Bauernverbandes.

Die Informationen laufen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Grimmen, Dana Rothbarth zusammen. Stichtag ist der 15. Dezember 2018. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 038326/47 264 oder per Mail dana_rothbarth@grimmen.de .

2018-11-21 07h13 News - Veranstaltungskalender

Clown am Kindertag, Foto: Th. Erdmann

Veranstaltungskalender für die Stadt Grimmen

Auch in Grimmen hat in den zurückliegenden Jahren die Veranstaltungsdichte enorm zugenommen. Für Organisatoren wie Besucher wird es immer schwieriger, sich in diesem „Termindschungel“ zurechtzufinden. Nicht selten überlagern sich Sport-, Kultur- oder Musikveranstaltungen. Das ist sehr schade, denn alle Events – egal ob groß oder klein – sind mit einem hohen organisatorischen und nicht zuletzt auch finanziellen Aufwand verbunden.

Aus diesem Grund erarbeitet die Stadtverwaltung jetzt einen zentralen Veranstaltungskalender für die Stadt Grimmen. Viele Termine sind bereits bekannt. Zum einen weil sie immer wiederkehrend und an Festtage gebunden sind, wie beispielsweise das Maibaumfest oder der Kindertag. Andere stehen seit Jahren auf dem Programm, variieren aber im Datum. Die Stadtverwaltung bittet deshalb um Mithilfe, damit Überschneidungen zukünftig so gut wie möglich vermieden werden können. Es geht aber auch um eine effektivere Veranstaltungsvermarktung.

Aufgerufen sind alle Organisatoren, Vereine, Verbände, Einrichtungen und Institutionen, die für 2019 Veranstaltungen, Feste, Tage der offenen Tür o.ä. organisieren. Vom Autohaus über den Sportverein bis hin zum Skatspieler – alle sind angesprochen. Im zentralen Veranstaltungskalender sollen sich die Rassegeflügelschauen genauso wiederfinden wie das Stadionfest des SV Blau-Weiß oder das Erntefest des Bauernverbandes.

Die Informationen laufen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Grimmen, Dana Rothbarth zusammen. Stichtag ist der 15. Dezember 2018. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 038326/47 264 oder per Mail dana_rothbarth@grimmen.de .

Weiterblättern...