News

Nachrichten aus Grimmen!

2022-08-30 07h41 News - Stunde der Musik

Jugendblasorchester Grimmen

Citymanagement Grimmen lädt wieder zur Stunde der Musik

Freitag, 02. September 2022 von 15.30 – 16.30 Uhr, geht in Grimmen das „musikalische Stündchen“ in die nächste Runde.

Nach der Sommerpause musizieren diesmal die Mädchen und Jungen des Grimmener Jugendblasorchesters vor dem Rathaus.

Das Ensemble hat in der Ferienzeit ein Probenlager organisiert und dort viele neue Stücke einstudiert. Lassen Sie sich überraschen, wie facettenreich das neue Programm ist. Teile daraus werden sie am Freitag Nachmittag in der Zeit von 15.30 bis 16.30 Uhr hören können.

Mit dem Auftritt des Jugendblasorchesters beendet das Citymanagement das „musikalische Stündchen“ in der Grimmener Innenstadt, aber nur für dieses Jahr. „Im Frühjahr setzen wir diese erfolgreiche Veranstaltungsserie fort“, so Bürgermeister Marco Jahns. „Wir haben gesehen, dass viele Einwohner und Gäste der Stadt den Einkaufsbummel am Freitag unterbrochen haben, oder extra in die Stadt gekommen sind, um bei den kleinen Konzerten unseres Chores oder den Auftritten des Jugenblasorchesters dabei zu sein.“

Das Citymanagement prüft gerade, ob sich die Veranstaltungsreihe noch erweitern lässt. „Ideen dazu haben wir“, so Citymanager Thorsten Erdmann.

2022-08-30 07h26 News - Regionalmarkt

Plakat Regionalmarkt September 2022

Regionalmarkt in Grimmen

Am kommenden Samstag, 03. September 2022 von 09.00 – 13.00 Uhr, ist es wieder soweit, der nächste Regionalmarkt steht an.

Inzwischen ist es der sechste, der auf dem Grimmener Marktplatz veranstaltet wird. Wie schon im August, wird auch der Septembermarkt musikalisch umrahmt. Diesmal sind die „Schlagerkönige“ zu Gast. Frontman und Leiter Karl-Heinz Stühler verspricht ein buntes Programm, das den Händlern und Besuchern des Regionalmarktes gleichermaßen Spaß und Freude bereiten soll.

Angeboten werden wieder regionale Produkte wie Obst und Gemüse, Pilze, Honig, Fleisch- und Wurstwaren, Modeprodukte, Keramik, Bastelwaren sowie Blumen und Gartenpflanzen.

Da der Markt zur Mittagszeit stattfindet, gibt es diesmal auch wieder ein umfangreiches Imbissangebot. Dafür konnte Frau Hoth gewonnen werden, die unter der Woche mit ihrem Imbisswagen in der Stralsunder Straße steht.

Mit dem Regionalmarkt am Sonnabend reagiert die Stadt auf einen Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger, die gerne einen Markt außerhalb der Arbeitswoche hätten.

Noch bis zum 01. Oktober werden vor dem Rathaus Regionalmärkte organisiert.

Für den 2. Grimmener Regionalmarkt haben sich aktuell 16 Händler angekündigt. Besuchern, die mit dem Auto anreisen, empfehlen wir den kostenfreien Parkplatz in der Stralsunder Straße. Von dort sind es nur wenige Meter bis zum Marktplatz.

2022-08-25 06h59 News - Schulkinder für 2023 anmelden

Grundschule "Dr. Th. Neubauer"

Tag der offenen Tür in der Grundschule „Dr. Th. Neubauer“

Eltern, deren Kinder im nächsten Jahr zur Schule kommen, sollten nicht vergessen ihre schulpflichtig werdenden Kinder - geboren in der Zeit vom 01.07.2016 bis zum 30.07.2017 - an der zuständigen Grundschule anzumelden.

Letzter Termin dafür ist der 28. Oktober 2022.

Die Anmeldung kann nach Auskunft der Schulverwaltung persönlich oder telefonisch erfolgen.

Über alle weiteren Termine in Vorbereitung der Einschulung werden die Erziehungsberechtigten schriftlich informiert.

Damit die Eltern und die zukünftigen Erstklässler sich schon mal ein Bild vom Schulalltag machen können, lädt die Grundschule „Dr. Theodor Neubauer“ am 24. September 2022 von 09:00 bis 11:00 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. An besagtem Samstag sind alle Räumlichkeiten der Grundschule geöffnet. Außerdem erhalten Sie Informationen zu den Lehrwerken, Arbeitsgemeinschaften und Lehrkräften. Zur Anmeldung des Kindes ist eine Kopie der Geburtsurkunde vorzulegen.

Am „Tag der offenen Tür“ und bei einem Informationsgespräch in der Schule, sind die zu dem Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln zu beachten.

Grundschule „Dr. Th. Neubauer“
Zum Rodelberg 2
18507 Grimmen
Telefon 038326 / 46567

2022-08-24 08h13 News - Opernale Festival 2022 in Grimmen

Logo Opernale Festival 2022

Opernale Festival - Achtung VIELFALT!

Festival der kulturellen Breite in Grimmen
im und um das Kulturhaus „Treffpunkt ‚Europas“ in Grimmen.

Vier tolle Tage. Ein prall gefüllter Veranstaltungskalender mit wunderbaren Programmen aus den Sparten Musik, Theater, Tanz. Von Blasmusik über Chor- und Bürgersingen bis zur Oper und Operette, vom Figurentheater über Workshops und Mitmachaktionen bis Schauspiel und Ballett spannt sich der Bogen. Der Opernale e.V hat dazu Künstler*innen und Ensembles – Amateure wie professionelle Kunstschaffende – nach Grimmen eingeladen.

Seien Sie mittendrin, sehen, hören und genießen Sie kulturelle Vielfalt in der Festivalstadt Grimmen!

Plakat Opernale Festival 2022

Programm

Donnerstag, 22. September

STRASSENMUSIK
Interkulturelles Duo Benjamin Saupe und Onur Cüce, Greifswald
15.30 Uhr – zwischen Kulturhaus und Förderzentrum
Eintritt frei
ACHTUNG! VIELFALT erhalten!
Podiumsdiskussion zur soziokulturellen Grundversorgung in Mecklenburg-Vorpommern Veranstaltet vom Landesverband Soziokultur MV
16 Uhr – Kulturhaus, Foyer
Eintritt frei
MUSIKALISCHE BEGRÜSSUNG Feuerwehrkapelle Grimmen
Leitung: Siegfried Manthey
18 Uhr – Stufen zum Kulturhaus
Eintritt frei
LUISE GREGER, EINE POMMERSCHE GANS
Musiktheateraufführung, Opernale e.V. Sundhagen - Wiederaufnahme des Erfolgsstücks des OPERNALE Festivals 2021 zu Leben und Werk der Greifswalder Komponistin Luise Greger (1861-1944) - Stückentwicklung / Regie Henriette Sehmsdorf; Kompositionen von Luise Greger
19 Uhr – Kulturhaus, Großer Saal - Im Anschluss Come together (Künstler, Politiker, Publikum)
Normalpreis: 20 €, Rentner: 15 €, Ermäßigt: 5 €

Freitag, 23. September

KÖRPERPAPPEN (Workshop)
Kollektiv Katja Erfurth, Dresden - Leitung: Katja Erfurth, Helena Fernandino (Bewegung), Sascha Mock (Musik)
9 Uhr und 10.30 Uhr – Kulturhaus, Großer Saal
(für angemeldete Schulklassen) 5 €
BEI DER FEUERWEHR WIRD DER KAFFEE KALT!
Puppenspielerin Birgit Schuster, Schnuppe Figuren-Theater, Rügen
10 Uhr und 11.15 Uhr SOS Familienzentrum
(für angemeldete Kita-Gruppen) 5 €
INTERKULTURELLES DUO
Benjamin Saupe und Onur Cüce, Greifswald - Straßenmusik
14.00 Uhr – zwischen Kulturhaus und Förderzentrum
Eintritt frei
DAS LEBEN GEHT HEITER
Theatergruppe U 100, Loitz - Leitung: Hedwig Golpon
15 Uhr – Katholische Kirche
Normalpreis: 10 €, Rentner: 8 €, Ermäßigt: 5 €
ERREGER
Bühnenmonolog von Albert Ostermaier - Studententheater StuThe e.V. Greifswald
17 Uhr – Garten Förderzentrum
Normalpreis: 10 €, Rentner: 8 €, Ermäßigt: 5 € - (Karten im Vorverkauf nur im Kulturhaus erhältlich)
OPERN- UND OPERETTENGALA
Landespolizeiorchester Schwerin - Leitung: Christof Koert - Solist*innen: Joana-Maria Rueffer, Katrin Lièvre, Ferdinand Keller, Lars Grünwoldt
19 Uhr – Kulturhaus, Großer Saal
Normalpreis: 25 €, Rentner: 20 €, Ermäßigt: 5 €

Samstag, 24. September

WIR SIND WIEDER DA!
Konzert Jugendblasorchester Grimmen - Leitung: Volkmar Doß
10 Uhr – Kulturhaus, Großer Saal
Normalpreis: 10 €, Rentner: 8 €, Ermäßigt: 5 €
DER KLEINE RABE SOCKE
Puppenspielerin Birgit Schuster, Schnuppe Figuren-Theater, Rügen
14 Uhr – SOS Familienzentrum - Familienvorstellung
Normalpreis: 5 €, Rentner: 5 €, Ermäßigt: 5 €
DAS GEOMETRISCHE BALLETT
Tanz-Perfomance open air - Kollektiv Katja Erfurth, Dresden
15 Uhr – Garten Förderzentrum
Normalpreis: 10 €, Rentner: 8 €, Ermäßigt: 5 €
ALLFONS DER BALLONFAHRER
Sven Lange, Theater Dramaukles, Malchow (Insel Poel)
16 Uhr – Beginn im Garten Förderzentrum, Walking-Act
Eintritt frei
TÄNZE AUS ALLER WELT
Tanzkreis Heike Elftmann, Süderholz
17 Uhr – Wiese am Kulturhaus
Eintritt frei
LIEDER UND TÄNZE AUS MECKLENBURG-VORPOMMERN
Wossidlo Folklore-Ensemble, Ribnitz-Damgarten - Leitung: Holger Hurtig
19 Uhr – Kulturhaus, Großer Saal
Normalpreis: 20 €, Rentner: 15 €, Ermäßigt: 5 €
AHOI GRIMMEN
Opernale Hafenduo, Sundhagen - Joana-Maria Rueffer, Karen Salewski
21 Uhr – Kulturhaus, Café
Normalpreis: 10 €, Rentner: 8 €, Ermäßigt: 5 €

Sonntag, 25. September

GRIMMEN SINGT!
Stadtchor Grimmen, Leitung: Anke Krey - Chor Solala! Greifswald, Leitung: Maria Sokoll - Singakademie Stralsund, Leitung: Benjamin Saupe
10 Uhr – Kulturhaus, Großer Saal
Normalpreis: 10 €, Rentner: 8 €, Ermäßigt: 5 €
BÜRGERSINGEN
Stadtchor Grimmen, Leitung: Anke Krey
14 Uhr – Platz vor dem Kulturhaus
Eintritt frei
TOBIAS UND DER ENGEL
Ein biblisches Reisemärchen - Von Nicole Chibici-Revneanu - De Pommerschen Engelspierken, Barth
15 Uhr – Katholische Kirche
Eintritt gegen Spende - (Begrenzte Platzkapazität, Reservierung vorab im Kulturhaus möglich)
STUNDL AM MEER
Die Freester Fischerteppichsaga Teil 1 - Theaterwerft Greifswald
18 Uhr – Kulturhaus, Großer Saal
Normalpreis: 20 €, Rentner: 15 €, Ermäßigt: 5 €

Karten

Theaterkasse Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ Grimmen
Öffnungszeiten
Dienstag 8 Uhr – 12 Uhr
Donnerstag 10 Uhr - 12 Uhr und 13 Uhr – 17 Uhr
Telefonische Reservierung (038326 2424) auch montags und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr
Alle mvticket.de – Vorverkaufsstellen
Online
www.mvticket.de
www.opernale.de

Mit dem Festivalpass für 75 Euro erwerben Sie eine Karte für alle Veranstaltungen

Mit Opernale Festival-Aktie für 120 Euro unterstützen Sie das Festival „Achtung VIELFALT!“. Die Aktie ist gleichzeitig eine Ehrenkarte für den Besuch aller Veranstaltungen des Festivals. Bestellen können Sie die Aktie unter karten@opernale.de

2022-07-07 News - Museum vorübergehend geschlossen

Das Museum "Im Mühlentor" Grimmen, Foto: Thorsten Erdmann

Museum in Grimmen vorübergehend geschlossen

Das Museum “Im Mühlentor” in Grimmen ist vorübergehend geschlossen. Grund ist der Trägerwechsel. Zukünftig wird die Einrichtung von einem Museumsverein betrieben.

Der Förderverein hatte sich im Juni, zum 35. Geburtstag des Heimatmuseums, bei einem Tag der offenen Tür den Grimmenern vorgestellt und seine Konzepte erläutert. Nach der Vereinseintragung wollen die zehn Gründungsmitglieder ihre Arbeit aufnehmen und die Neuausrichtung des Hauses in Angriff nehmen.

Der Betreiberverein des Heimatmuseums wird durch die Stadt Grimmen finanziell unterstützt.

Im historischen Mühlentor und einem, der damaligen Befestigungsanlage nachempfundenen Anbau sind u.a. frühgeschichtliche Exponate aus der Region, eine Fossilien- und Mineraliensammlung sowie handwerkliche Ausstellungsstücke zu sehen.

Thorsten Erdmann
Pressesprecher
038326 / 84042
0170 / 48 27 809
thorsten_erdmann@grimmen.de

Weiterblättern...